+
Schwer beschädigt sind die beiden am Unfall in Gauting beteiligten Fahrzeuge.

Verkehrsunfall

Kurze Nachlässigkeitmit teuren Folgen

  • schließen

Für einen kurzen Augenblick unaufmerksam gewesen – die Folgen waren schmerzhaft für eine junge Frau und der Sachschaden ist beträchtlich.

Gauting– Am Mittwochabend musste die Gautinger Polizei und Kräfte der Freiwilligen Feuerwehr ausrücken, weil es an der Einmündung Münchener Berg/Planegger Straße zu einem folgenschweren Unfall gekommen war. Ein 25-jähriger Syrer aus dem Landkreis Ebersberg wollte vom Münchner Berg kommend mit seinem S-Klasse-Mercedes auf die Planegger Straße einbiegen. Dabei übersah er nach Angaben der Polizei den Audi eines 57-jährigen Gautingers, der in Richtung Stockdorf unterwegs war. Beim Zusammenstoß der beiden Pkw zog sich die 28-jährige Begleiterin des Mercedesfahrers, eine gebürtige Iranerin, leichte Verletzungen zu.

Die beiden Fahrzeuge wurden so stark beschädigt, dass sie nicht mehr fahrbereit waren und abgeschleppt werden mussten. Den Sachschaden beziffert die Polizei mit mindestens 12 000 Euro. Die Feuerwehr hat ausgelaufene Betriebsflüssigkeit gebunden und die Unfallstelle gesäubert. 

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bernard Texier seit 30 Jahren an der Orgel in St. Maria
Er beherrscht die Königin der Instrumente: Bernard Texier (65) zieht die Register und lässt über drei Manuale die Orgel der Stadtpfarrkirche St. Maria erklingen. Seit 30 …
Bernard Texier seit 30 Jahren an der Orgel in St. Maria
Zwei Nationen im Herzen
Anders Carlsson, Leiter der Munich International School in Buchhof, kommt aus Schweden. Stürmerstar Zlatan Ibrahimovic war einst sein Schüler.
Zwei Nationen im Herzen
Pöckings umstrittener achter Ehrenbürger
Pöcking hat Ralf Kirberg zum achten Ehrenbürger ernannt. Bis dahin war es ein steiniger Weg: Eine knappe Entscheidung, ein Rücktritt und eine Beschwerde bei der …
Pöckings umstrittener achter Ehrenbürger
Erst Kiosk, dann Bistro
Im Gilchinger Kulturbahnhof kann es losgehen: Am Dienstag hat Pächter Jörg Frey die Schlüssel erhalten. Am 2. Juli will er den Kiosk eröffnen.
Erst Kiosk, dann Bistro

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.