Wetterdienst warnt

Vorsicht vor zu viel Sonne

Sonne satt gibt es am Sonntag - doch der Deutsche Wetterdienst warnt vor starker UV-Strahlung.

Starnberg - Wer an diesem Sonntag in die Sonne will, sollte sich schützen. Bei Temperaturen und einem wolkenlosen Himmel droht sonst ein gefährlicher Sonnenbrand.  In einer bis 19 Uhr gültigen Warnung des Deutschen Wetterdienstes (DWD) heißt es für den Landkreis Starnberg: „Die UV-Strahlung erreicht ungewohnt hohe Werte. Schutzmaßnahmen sind unbedingt erforderlich. Zwischen 11 und 15 Uhr sollten Sie längere Aufenthalte im Freien vermeiden. Auch im Schatten gehören ein sonnendichtes Hemd, lange Hosen, Sonnencreme (SPF 15+), Sonnenbrille und ein breitkrempiger Hut zum sonnengerechten Verhalten.“

Die Warnung gilt für ganz Süddeutschland. Der DWD hält auch Hinweise zum Schutz vor der Sonne bereit.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Starnberger Polit-Posse vor Gericht: Richterin stellt Verfahren ein und findet deutliche Worte
Das Verwaltungsgericht München hat das Verfahren des Starnberger Stadtrats gegen die Stadt Starnberg am Mittwoch eingestellt. Die Vorsitzende Richterin fand deutliche …
Starnberger Polit-Posse vor Gericht: Richterin stellt Verfahren ein und findet deutliche Worte
TSV Gilching fährt ersten Saisonsieg ein
TSV Gilching fährt ersten Saisonsieg ein
Spatenstich: Bäume gefällt, Flyer verteilt
Die Bäume sind weg: Die Bauvorbereitungen für den Ausbau der Münchner Straße in Starnberg im Vorfeld des Tunnelbaus haben begonnen. 
Spatenstich: Bäume gefällt, Flyer verteilt
Top-Gastronomen auf dem Heiligen Berg
Der Betrieb des Klostergasthofes am Heiligen Berg Andechs ist gesichert. Die Klosterbrauerei hat zwei erfahrene Gastronomen verpflichtet, die ab 1. Januar 2019 den …
Top-Gastronomen auf dem Heiligen Berg

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.