+
Dicker Qualm: Eine Scheune in Wangen ist in Brand geraten.

Brand in Wangen

Pferdescheune lichterloh in Flammen

Wangen - In Wangen ist am Sonntagnachmittag ein Brand in einer Scheune ausgebrochen. Die Ursache ist bislang noch ungeklärt.

Gegen 17 Uhr ist in einer Scheune in Wangen ein Feuer ausgebrochen. Das Gebäude stand lichterloh in Flammen.

Einsatzkräfte der Feuerwehr rückten sofort aus, sind im Moment aber noch mit den Löscharbeiten beschäftigt. Diese dürften sich bis in den späten Abend hinziehen.

Als der Brand ausbrach, befanden sich drei Pferde in der Scheune. Diese konnten aber rechtzeitig gerettet werden.

Der Sachschaden beläuft sich nach ersten Erkenntnissen auf mindestens 70.000 Euro.

Scheune in Wangen steht lichterloh in Flammen

Scheune in Wangen steht lichterloh in Flammen

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Feuerwehr leert Waschmaschine
Wegen einer Waschmaschine rückte die Feuerwehr Traubing am Dienstagabend aus - und barg auch Wäsche.
Feuerwehr leert Waschmaschine
Pakete an der Autobahn abgeben
Pakete auf dem Weg zur Arbeit abgeben - das geht künftig in Höhenrain, und zwar an beiden Raststätten. 
Pakete an der Autobahn abgeben
Tier-Drama in Starnberg: „Rox“ in Kälte und Dunkelheit am Tierheim ausgesetzt
Ein alter Schäferhund wurde nachts vor dem Starnberger Tierheim angebunden. Während es dem bisherigen Frauchen womöglich das Herz zerrissen hat, findet Tierheimleiterin …
Tier-Drama in Starnberg: „Rox“ in Kälte und Dunkelheit am Tierheim ausgesetzt
Das Ringen um die Zukunft des Mühlbergs
Bewahren, verdichten oder entwickeln? Der Bauausschuss des Stadtrats hat sich in seiner jüngsten Sitzung mit der Zukunft des Mühlbergs beschäftigt. Eine beauftragte …
Das Ringen um die Zukunft des Mühlbergs

Kommentare