+
So sieht die Webseite derzeit aus.

Starnberg

Webseite der Stadt offline

Starnberg – Die Internetseite der Stadt Starnberg ist seit gestern weitgehend offline – sehr viel mehr als „Wartungsarbeiten“ gibt es nicht zu lesen.

Hintergrund ist ein massiver Fehler auf der Seite, sodass große Teile der Beiträge insbesondere auf der Startseite (Homepage) eher den Eindruck von Gestammel den von wichtiger Information machten (wir berichteten). Die Behebung des Schadens jedoch erwies sich als deutlich komplizierter als gedacht. Ursache war wohl ein Fehler bei einem Serverumzug, also beim Wechsel des Zentralcomputers, der die Seiten einem Internetnutzer zur Verfügung stellt.

Nach Angaben von Stadtsprecherin Lena Choi wollte das Rathaus das Wirrwarr nicht länger im Netz lassen und schaltete die Seite deswegen ab. Wie lange die Reparatur der Seite dauern wird, war gestern Nachmittag noch offen. Damit sind auch Onlinedienste des Einwohnermeldeamtes und anderer Ämter nicht nutzbar.  ike

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

5000 Haushalte zeitweise ohne Strom
In Teilen der Gemeinde Berg am Ostufer des Starnberger Sees und anderen Orten ist am Sonntagnachmittag der Strom ausgefallen. Ursache: ein Kabel.
5000 Haushalte zeitweise ohne Strom
Schwitzen, schauen, kaufen
Verschwitzt, aber glücklich: So war die Stimmung der Organisatoren des Marktsonntags in Starnberg. Trotz der Hitze flanierten die Besucher durch die für Autos gesperrte …
Schwitzen, schauen, kaufen
„Ein glorreicher Tag“ für den BYC
Riesenfreude beim Bayerischen Yacht-Club: Die Starnberger Segler haben den Bundesliga-Spieltag am Bodensee gewonnen. Der DTYC Tutzing wurde Fünfter, der Münchner …
„Ein glorreicher Tag“ für den BYC
Angetrunkener Autofahrer rammt Motorrad
Schwer verletzt wurde ein Motorradfahrer aus Starnberg bei einem Unfall am Samstag in Dietramszell.
Angetrunkener Autofahrer rammt Motorrad

Kommentare