Weiberfasching STA
1 von 44
Zum Weiberfasching ließen es die Maschkera in Starnberg, Pöcking und Seefeld krachen.
Weiberfasching STA
2 von 44
Zum Weiberfasching ließen es die Maschkera in Starnberg, Pöcking und Seefeld krachen.
Weiberfasching STA
3 von 44
Zum Weiberfasching ließen es die Maschkera in Starnberg, Pöcking und Seefeld krachen.
Weiberfasching STA
4 von 44
Zum Weiberfasching ließen es die Maschkera in Starnberg, Pöcking und Seefeld krachen.
Weiberfasching STA
5 von 44
Zum Weiberfasching ließen es die Maschkera in Starnberg, Pöcking und Seefeld krachen.
Weiberfasching STA
6 von 44
Zum Weiberfasching ließen es die Maschkera in Starnberg, Pöcking und Seefeld krachen.
Weiberfasching STA
7 von 44
Zum Weiberfasching ließen es die Maschkera in Starnberg, Pöcking und Seefeld krachen.
Weiberfasching STA
8 von 44
Zum Weiberfasching ließen es die Maschkera in Starnberg, Pöcking und Seefeld krachen.

Pöcking, Seefeld und Starnberg

Weiberfasching im Kreis Starnberg - das sind die Bilder

Eine Limbotänzerin, zwei Stripper und eine Riesenportion Spaß: Zum Weiberfasching flogen im Landkreis Starnberg die Fetzen.

Starnberg/Pöcking/Seefeld - Auf gleich drei Feiern – in Starnberg, Pöcking und Seefeld – feierten Mädels und Damen durch die Nacht und bewiesen dabei einmal mehr, dass sie zum Spaß haben nun wirklich keine Männer brauchen. Trotzdem waren auch ein paar Herren der Schöpfung dabei – für die Tanzshows zum Beispiel, als Stripper und zum Mixen von Mojitos.

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Berg
Feuerwehren bekämpfen Großfeuer in Manthal
Feuerwehren bekämpfen Großfeuer in Manthal
Traktor kippt und rutscht in BMW
Ein Traktor ist in Monatshausen auf einer Straße mit starkem Gefälle auf einen BMW gekracht.
Traktor kippt und rutscht in BMW
STA
200 Teilnehmer beim Festgottesdienst in Pöcking
Zwei Einsatzfahrzeuge von Feuerwehr und DLRG sind am Wochenende gesegnet worden. Etwa 200 Pöckinger nahmen an dem Festgottesdienst teil.
200 Teilnehmer beim Festgottesdienst in Pöcking
Gauting
Das Wahrzeichen ist wieder da! Das beliebte Mühlradl ist zurück
Ein Industriedenkmal ist wieder dort, wo es hingehört. Am Donnerstag wurde das historische Mühlradl in Gauting wieder eingesetzt.
Das Wahrzeichen ist wieder da! Das beliebte Mühlradl ist zurück

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.