Polizeieinsatz

Herrenlose Tasche am Weßlinger Bahnhof

  • schließen

Der S-Bahnhof in Weßling musste gestern Abend für rund eine Stunde gesperrt werden. Grund: eine herrenlose Tasche.

Gegen 18 Uhr war bei der Polizei eine Meldung eingegangen, dass am Bahnsteig eine herrenlose Tasche stehe. Die alarmierten Beamten konnten aber schnell für Aufklärung und Entwarnung sorgen: Es stellte sich heraus, dass die Tasche ein vergessenes Gepäckstück eines Fahrgastes war. Der Einsatz dauerte rund eine Stunde. „Das ist leider Standard“, sagte die Sprecherin der Bundespolizei. Dennoch rät die Polizei, alleinstehende und vor allem verdächtige Gegenstände stets zu melden. 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Starnberger Voltigiererinnen trumpfen bei erstem Heimturnier seit 15 Jahren auf
Große Freude beim Voltigierverein Starnberg, der erstmals seit 15 Jahren wieder ein offizielles Turnier ausgerichtet hat - und dann gleich richtig erfolgreich war.
Starnberger Voltigiererinnen trumpfen bei erstem Heimturnier seit 15 Jahren auf
Reh gerissen - Landwirt und Jäger bitten: „Nehmt eure Hunde an die Leine“
Erneut schreckt der Fall eines mutmaßlich von einem Hund gerissenen Rehs Landwirte und Jäger auf – diesmal bei Drößling. Die Gemeinde Seefeld prüft nun das Aufstellen …
Reh gerissen - Landwirt und Jäger bitten: „Nehmt eure Hunde an die Leine“
Täterin wollte Mädchen auf S-Bahn-Gleis schubsen: Polizei suchte mit Fotos - mit überragendem Erfolg
Eine Planeggerin und eine Starnbergerin wurden am Ostbahnhof massiv körperlich bedrängt und verletzt. Die Polizei bat die Bevölkerung um Hilfe - mit Erfolg.
Täterin wollte Mädchen auf S-Bahn-Gleis schubsen: Polizei suchte mit Fotos - mit überragendem Erfolg
Jungfernfahrt geglückt: Bürgerbus in Betrieb
Seit Mittwoch fährt der Bürgerbus von Starnberger Sozialwerk und Evangelischer Kirchengemeinde. Das Angebot ist zunächst auf drei Tage beschränkt, eine Ausweitung ist …
Jungfernfahrt geglückt: Bürgerbus in Betrieb

Kommentare