Polizeieinsatz

Herrenlose Tasche am Weßlinger Bahnhof

  • schließen

Der S-Bahnhof in Weßling musste gestern Abend für rund eine Stunde gesperrt werden. Grund: eine herrenlose Tasche.

Gegen 18 Uhr war bei der Polizei eine Meldung eingegangen, dass am Bahnsteig eine herrenlose Tasche stehe. Die alarmierten Beamten konnten aber schnell für Aufklärung und Entwarnung sorgen: Es stellte sich heraus, dass die Tasche ein vergessenes Gepäckstück eines Fahrgastes war. Der Einsatz dauerte rund eine Stunde. „Das ist leider Standard“, sagte die Sprecherin der Bundespolizei. Dennoch rät die Polizei, alleinstehende und vor allem verdächtige Gegenstände stets zu melden. 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Drei Verletzte und lange Staus
Nach einem schweren Unfall war die Autobahn A 96 bei Weßling in Richtung Lindau am Mittwochnachmittag gesperrt.
Drei Verletzte und lange Staus
Polizei nennt Details im Video: Bande will Geldautomat sprengen - Anwohnerin schildert dramatische Nacht
Ein chaotisches Bild vor einer Bank in Germering: Mittwochnacht haben zwei Täter versucht, einen Geldautomat zu sprengen. Sehen Sie das Video der Pressekonferenz.
Polizei nennt Details im Video: Bande will Geldautomat sprengen - Anwohnerin schildert dramatische Nacht
Heinrich Lenker ist wieder am Platz
Im Gilchinger Gemeinderat gibt es einen Wechsel bei den Freien Wählern: Heinrich Lenker folgt auf Peter Kramer.
Heinrich Lenker ist wieder am Platz
Thomas Mann auf Feldafings Kulturpfad
Rund um das Feldafinger Villino, wo Thomas Mann Teile seines Romans „Der Zauberberg“ schrieb, könnte eine Art Kulturpfad entstehen: mit Erinnerungen an Mann, an NS-Zeit …
Thomas Mann auf Feldafings Kulturpfad

Kommentare