Polizeibeamte suchten in der Nacht die Bahngleise in Weßling ab.
+
Polizeibeamte suchten in der Nacht die Bahngleise in Weßling ab.

Suchaktion auf Gleisen

Geschoss-Geräusch erschreckt Gleisarbeiter

  • Hanna von Prittwitz
    vonHanna von Prittwitz
    schließen

Ein pfeifendes Geräusch, ähnlich dem eines Geschosses, hat in der Nacht auf Dienstag bei den S-Bahngleisen in Weßling einen Polizeieinsatz ausgelöst.

Weßling - Laut Polizeibericht hatte ein 37 Jahre alter Gleisbauarbeiter aus Krailling kurz nach 3 Uhr auf einem Gleis nördlich des S-Bahnhofs plötzlich ein pfeifendes Geräusch sowie einen Gegenstand wahrgenommen, der an seinem Kopf vorbei flog. Der Mann lief zu in der Nähe arbeitenden Kollegen, ein 61-jähriger Münchner teilte der Polizei schließlich den Vorfall mit. Beamte der Polizei Herrsching und der Bundespolizei suchten in Folge den Gleisbereich nach dem unbekannten Gegenstand ab, fanden jedoch nichts. Auch die Befragung eines Anwohners ergab keine weiteren Hinweise. „Es liegen bisher keine Erkenntnisse vor, um was es sich bei dem Gegenstand handelte“, so die Polizei in ihrem Bericht. Der 37-Jährige und seine Kollegen blieben unverletzt. Die Polizei ermittelt nun wegen versuchter gefährlicher Körperverletzung.  

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare