+
Der Kreisel an der Weßlinger Umfahrung.

Umfahrung

Ungebremst über den Kreisel: Audi demoliert, Öl ausgelaufen

  • schließen

Ein Audi-Fahrer hat am frühen Donnerstagmorgen seinen Wagen und den neuen Kreisverkehr an der Weßlinger Umfahrung beschädigt.

Weßling – Wie es zu dem Unfall gekommen ist, steht noch nicht fest. Die unmittelbaren Folgen aber waren augenscheinlich. Am Donnerstag gegen 4.40 Uhr früh teilten Zeugen der Polizei mit, dass auf dem neuen Kreisverkehr an der Weßlinger Umfahrung ein Audi steht. Dessen Fahrer hatte, offenbar auf der Staatsstraße 2068 von Herrsching kommend, den Kreisel übersehen und war ohne merkliche Bremsspur auf den Hügel in der Mitte des Kreisverkehrs aufgefahren. Dabei wurde der Unterboden des Audis massiv beschädigt, Motoröl lief aus. Das verschmutzte Erdreich musste später ausgebaggert werden. 

Der Fahrer versperrte zunächst den Wagen und verließ die Unfallstelle, ohne sich um die Folgen des Unfalls zu kümmern oder die Polizei zu informieren, berichtet Herrschings Polizeichef Erich Schilling. Er meldete sich erst im Laufe des Vormittags bei einer Münchner Polizeidienststelle. Der 24 Jahre alte Mann aus Wessobrunn (Landkreis Weilheim-Schongau) gab zu, den Unfall verursacht zu haben. Wie es dazu gekommen ist, steht noch nicht fest. Deswegen such die Polizei Herrsching, Telefon (0 81 52) 9 30 20, nun Zeugen des Unfalls.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Der Verhinderer vom Hörmann-Platz
Die geplante Ausweisung eines Fahrradschutzstreifens entlang des August-Hörmann-Platzes in Gauting scheitert womöglich an einer fehlenden Unterschrift. Zwangsmittel will …
Der Verhinderer vom Hörmann-Platz
Topergebnis für Christina Kautzner bei der DM
Das kann man besten Gewissens als Riesenerfolg werten: Die 15-jährige Christina Kautzner aus Gilching klettert bei der Deutschen Meisterschaft der Erwachsenen im …
Topergebnis für Christina Kautzner bei der DM
Bereit für die große Geburtstagsparty
Die Feuerwehr Oberpfaffenhofen feiert Geburtstag. Und weil man schließlich „nur ein mal 125 Jahre alt wird“, wie Kommandant Christian Schlosser feststellt, haben die …
Bereit für die große Geburtstagsparty
Zwei Alkoholdelikte an einem Abend
Zweimal musste die Starnberger Polizei am Montagabend in Tutzing eingreifen – in beiden Fällen handelte es sich um ein Alkoholdelikt.
Zwei Alkoholdelikte an einem Abend

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.