1. Startseite
  2. Lokales
  3. Starnberg

Aus für Winterspielwiese in Leutstetten

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

null
Bei seinen Stammkunden bedankt sich der Liftbetreiber von Leutstetten für vier Jahrzehnte Treue. © Jaksch

Leutstetten - Generationen von Skihaserln haben auf dem Hang in Leutstetten zum ersten Mal auf den Brettern gestanden. Nun ist das Aus für Lift und Kiosk besiegelt.

Dieter Schlederer hat 41 Jahre lang den Skihang betreut und den Lift betrieben. An seinem Kiosk haben sich Mütter und Väter aufgewärmt, wenn der Nachwuchs sich auf der Piste vergnügte. Zur Zeit baut der 73-jährige Rentner die Anlage Stück für Stück ab, sie steht zum Verkauf.

Die Leutstettener sind traurig, dass eine liebgewonnene Einrichtung nicht mehr ist. Aber auch viele Skifreunde aus der näheren und weiteren Umgebung werden die Winterspielwiese vermissen. Das Grundstück ist an den Inhaber eines Pferdehofs verkauft worden, heißt es im Dorf. Und der wolle den Skibetrieb nicht mehr dulden.

Auch interessant

Kommentare