In Steinebach ist am Ostersonntag ein Auto ausgebrannt.
+
In Steinebach ist am Ostersonntag ein Auto ausgebrannt.

Fahrzeugbesitzerin (79) kann sich retten

Auto brennt aus

Das war eine böse Überraschung zum Ostersonntag: In Steinebach ist am Sonntagvormittag ein Citroen ausgebrannt. Wie die Polizei am Dienstag berichtet, hatte dessen Besitzerin, eine 79-jährige Frau, am Vormittag zu ihrer Familie zum Osterfrühstück fahren wollen.

Steinebach - Beim Verlassen der Grundstückseinfahrt stelle die Frau plötzlich einen seltsamen Geruch und Qualm im Auto fest. Kurz darauf stand das Fahrzeug in Flammen. Die 79-Jährige konnte sich zum Glück retten und blieb unverletzt. Zur Höhe des Sachschadens machte die Polizei Herrsching keine Angaben, das Fahrzeug brannte nahezu vollständig aus. Als Ursache vermuten die Beamten einen technischen Defekt.  

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare