+
Symbolfoto

Bei Schneeglätte ins Rutschen gekommen

Frontalzusammenstoß mit MVV-Bus: Fahrgast leicht verletzt

  • schließen

Wörthsee - Am Donnerstagvormittag kam es in der Etterschlager Straße in Wörthsee zu einem Frontalzusammenstoß zwischen einem MVV-Bus und einem VW.

Wie die zuständige Polizei in Herrsching berichtet, befuhr eine 39 Jahre alte Frau aus Steinebach die Etterschlager Straße in nördliche Richtung. Als ihr ein MVV-Bus entgegen kam, musste sie abbremsen und kam auf Grund von Schneeglätte mit ihrem VW ins Rutschen. Bei dem Versuch, einem geparkten Pkw auszuweichen, geriet sie mit ihrem Wagen schließlich auf die Gegenfahrbahn und kollidierte dort mit dem Linienbus. Im Bus stürzte ein 56-Jähriger aus Walchstadt und verletzte sich dabei leicht. Die Etterschlager Straße musste für zwei Stunden gesperrt werden. Den bei dem Unfall entstanden Gesamtschaden schätzt die Polizei auf rund 45.000 Euro.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Landrat reißt langsam der Geduldsfaden
Noch keine Einigung über FOS: Die SPD fordert den Abbruch der Gespräche und den sofortigen Kauf der Fläche am Starnberger Seilerweg. Landrat Karl Roth sucht nach …
Landrat reißt langsam der Geduldsfaden
18 Versuche mit dem Brecheisen
Der Einbrecher ist nicht zimperlich, und war wohl nicht die erste Tat: In Gilching drang ein Unbekannter mit Brachialgewalt in Praxen und Kanzleien ein.
18 Versuche mit dem Brecheisen
Schreck für Studenten: Einbrecher verwechseln Tür
Schreck in der Nacht: Einbrecher verwechselten in Gauting eine Arztpraxis mit einer Wohnung - in der schlief ein Student.
Schreck für Studenten: Einbrecher verwechseln Tür
Beim Abbiegen Gegenverkehr übersehen
Eine Frau ist bei einem Unfall an der A 96-Anschlussstelle Wörthsee leicht verletzt worden. Es kam zu Behinderungen.
Beim Abbiegen Gegenverkehr übersehen

Kommentare