+
Der Etterschlager Tunnel mit Höhenkontrolle.

Autobahn 96

Höhenkontrolle und Tempo

Die Höhenkontrollen an den Tunneln bei Eching und Etterschlag waren zuletzt mehrfach ausgelöst worden. Das hat jedesmal zu nicht unerheblichen Behinderungen auf der A 96 geführt.

Etterschlag– Die Nachrüstung im Bereich der Sicherheitstechnik sind in den Tunneln abgeschlossen, wie die Autobahndirektion Südbayern mitteilt. In Fahrtrichtung Lindau ist in den Röhren wieder Tempo 100 möglich. Die Tempoerhöhung in Fahrtichtung München soll bis Jahresmitte erfolgen, wenn die provisorische Umfahrung zurückgebaut und die endgültigen Schutzeinrichtungen montiert sind.

Die Autobahndirektion hat zusätzliche Schilder und LED-Warnleitanhänger aufgestellt, um noch deutlicher auf die zulässige Fahrzeughöhe in den Tunneln hinzuweisen. Seitdem ist ein Rückgang bei den Auslösungen der Höhenkontrolle zu verzeichnen.

Die Höhenkontrolle war erst bei der Nachrüstung in die Tunnel eingebaut worden, nachdem vermehrt zu Verstößen gegen die Höhenbegrenzung und in Folge zu Beschädigungen der Tunnel gekommen war. Aber auch die Höhenkontrolle, Ende 2016 in Betrieb genommen, war mehrfach missachtet worden, was jedes Mal zur Sperrung der Tunnel geführt hatte. mm

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Kind von Sattelschlepper erfasst
Ein elfjähriges Kind ist am Montagnachmittag bei einem Unfall mitten in Starnberg lebensgefährlich verletzt worden. In der Stadt gibt es Behinderungen.
Kind von Sattelschlepper erfasst
Das steckt hinter dem „Ölfilm“ auf dem Starnberger See
Die Ursache des „Ölfilms“ auf dem Starnberger See ist gefunden. Sie ist ganz natürlicher Art.
Das steckt hinter dem „Ölfilm“ auf dem Starnberger See
Holz-Dieb fährt Forstwirt an
Ein Holz-Dieb wurde vom Forstwirt erwischt. Dann wurde der Täter plötzlich handgreiflich und fuhr den Forstwirt an.
Holz-Dieb fährt Forstwirt an
E-Mobilität unter Hochspannung auf dem Kirchplatz
Wie breit das Angebot an Elektroautos mittlerweile ist, zeigte sich am Sonntag beim eRuda-Stopp auf dem Starnberger Kirchplatz. 212 Teilnehme waren mit ihren Fahrzeugen …
E-Mobilität unter Hochspannung auf dem Kirchplatz

Kommentare