+
Kurze Pause mit einem guten Buch: (v.l.) Juliane Seeliger, Bürgermeisterin Christel Muggenthal und Alex Erb präsentieren den Bücherschrank an der Rossschwemme in Walchstadt. 

Dritter Bücherschrank

„Es zeigt: Die Menschen lesen“

  • schließen

In der Gemeinde Wörthsee steht mittlerweile der dritte Bücherschrank. 

Walchstadt – Alle guten Dinge sind drei: Gestern haben Wörthsees Bürgermeisterin Christel Muggenthal, Juliane Seeliger von der Bücherei und Schlosser Alex Erb den dritten Bücherschrank in der Gemeinde Wörthsee präsentiert.

Das gute Stück steht an der Rossschwemme in Walchstadt, sieht mit seinen bunten Cuben vom Design her wieder anders aus als die beiden anderen und wird schon rege genutzt. Jedenfalls ist das Gras rund um den aus Cortenstahl gefertigten Schrank bereits niedergetreten. „Da müssen wir ein bisschen Kies verteilen“, sagt Juliane Seeliger und freut sich. Denn dieser dritte Schrank wird wie schon seine Vorgänger am Seglerweg und an der Maistraße in Steinebach von den Menschen angenommen. „Die Wörthseer haben verstanden, wie das funktioniert: Sie nehmen sich Bücher zum Lesen und stellen dafür andere rein.“

Die Idee zu den Bücherschränken hatten Juliane Seeliger und Christel Muggenthal quasi zeitgleich: Die Bürgermeisterin entdeckte ähnliche Schränke beim Urlaub in Südtirol und berichtete der engagierten Leiterin der Bücherei Wörthsee davon. Diese hatte da auch schon drüber nachgedacht und war sich mit der Bürgermeisterin schnell einig. Den ersten Schrank am Seglerweg fertigte der Steinebacher Andi Huber, Nummer zwei und drei sind von Alexander Erb, ebenfalls aus Steinebach.

Abgesehen vom Erstinvestment, um die 6000 Euro, sind die Schränke nun Selbstläufer. Biografien, Romane, leichte und schwere Kost, alles ist in ihnen zu finden. „Wir haben auch noch den Keller voll, die Bücher werden uns nicht ausgehen“, kündigt Juliane Seeliger an. Für sie ist das ganze Projekt ein großer Erfolg: „Es zeigt: Die Menschen lesen, hier wird viel gelesen.“

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Topergebnis für Christina Kautzner bei der DM
Das kann man besten Gewissens als Riesenerfolg werten: Die 15-jährige Christina Kautzner aus Gilching klettert bei der Deutschen Meisterschaft der Erwachsenen im …
Topergebnis für Christina Kautzner bei der DM
Bereit für die große Geburtstagsparty
Die Feuerwehr Oberpfaffenhofen feiert Geburtstag. Und weil man schließlich „nur ein mal 125 Jahre alt wird“, wie Kommandant Christian Schlosser feststellt, haben die …
Bereit für die große Geburtstagsparty
Zwei Alkoholdelikte an einem Abend
Zweimal musste die Starnberger Polizei am Montagabend in Tutzing eingreifen – in beiden Fällen handelte es sich um ein Alkoholdelikt.
Zwei Alkoholdelikte an einem Abend
Musikalischer Geniestreich
70 Kinder und Jugendliche der Christian-Morgenstern-Volksschule Herrsching feierten mit dem Musiktheater „Eine Zeitreise um die Welt“ im gut besuchten Saal vom Haus der …
Musikalischer Geniestreich

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.