Polizeibericht

Motorradfahrer  kracht in BMW und fährt davon

Ein Motorradfahrer kracht mit seiner Maschine in einen BMW, rappelt sich auf und fährt davon: Ein Unfall, der sich in Steinebach ereignet hat, gibt Rätsel auf.

Steinebach - Ein Motorradfahrer ist am Montagabend gegen 21.30 Uhr in den BMW einer Frau aus Wörthsee gekracht, als diese auf der Seestraße in Steinebach nach links in ein Grundstück einbiegen wollte. Mitten im Abbiegevorgang vernahm die Frau einen lauten Krach. Sie stieg aus und sah eine Person, die ihr Motorrad aufhob und zügig davon fuhr. Hinter dem Unfallbeteiligten fuhr ein weiteres Motorrad. Dessen Fahrer hielt nicht an, das Krad war nicht beleuchtet. Die Polizei geht davon aus, dass der Unfallfahrer ebenfalls ohne Licht unterwegs war. Die Frau konnte jedoch nicht zu einer Verfolgung ansetzen – der BMW war nicht mehr fahrbereit. Aufgrund der starken Beschädigung – Schaden: etwa 3000 Euro – geht die Polizei Herrsching davon aus, dass sich der Motorradfahrer wohl verletzt hat. Hinweise:

(0 81 52) 90 20.

Rubriklistenbild: © dpa / Patrick Pleul

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Schockierender Fund: Spaziergänger entdecken totes Reh - „Relativ klar, dass das ein Hund war“
Erneut schreckt der Fall eines mutmaßlich von einem Hund gerissenen Rehs Landwirte und Jäger auf – diesmal bei Drößling. Die Gemeinde Seefeld prüft nun das Aufstellen …
Schockierender Fund: Spaziergänger entdecken totes Reh - „Relativ klar, dass das ein Hund war“
Starnberger Voltigiererinnen trumpfen bei erstem Heimturnier seit 15 Jahren auf
Große Freude beim Voltigierverein Starnberg, der erstmals seit 15 Jahren wieder ein offizielles Turnier ausgerichtet hat - und dann gleich richtig erfolgreich war.
Starnberger Voltigiererinnen trumpfen bei erstem Heimturnier seit 15 Jahren auf
Täterin wollte Mädchen auf S-Bahn-Gleis schubsen: Polizei suchte mit Fotos - mit überragendem Erfolg
Eine Planeggerin und eine Starnbergerin wurden am Ostbahnhof massiv körperlich bedrängt und verletzt. Die Polizei bat die Bevölkerung um Hilfe - mit Erfolg.
Täterin wollte Mädchen auf S-Bahn-Gleis schubsen: Polizei suchte mit Fotos - mit überragendem Erfolg
Jungfernfahrt geglückt: Bürgerbus in Betrieb
Seit Mittwoch fährt der Bürgerbus von Starnberger Sozialwerk und Evangelischer Kirchengemeinde. Das Angebot ist zunächst auf drei Tage beschränkt, eine Ausweitung ist …
Jungfernfahrt geglückt: Bürgerbus in Betrieb

Kommentare