Fuchs
+
Ein Fuchs

Polizeibericht

Fuchsfalle sichergestellt

Fuchsfallen dürfen nur mit Befugnis aufgestellt werden. Die Polizei hat nun eine gefunden, die ohne diese Befugnis herum stand.

Etterschlag - Ein Unbekannter hat in Etterschlag eine sogenannte Fuchsfalle aufgestellt, im Prinzip einen mobilen Käfig, offensichtlich ohne die nötige Befugnis zu haben. Ein 58-Jähriger informierte die Polizei am Montagabend, dass die Falle in einem Durchgang zwischen zwei Grundstücken stehe – offenbar nicht zum ersten Mal, denn die Falle war schon im Oktober in Etterschlag aufgetaucht. Beamte fanden die Fuchsfalle sofort und stellten fest, dass sie nicht scharf gestellt war, aber auch, dass sie keinen Fallenmelder hatte, also der Aufsteller nicht ermittelbar ist. Die Falle wurde sichergestellt.

Da nur örtlich zuständige Jäger solche Fallen aufstellen dürften, erwarte den Unbekannten eine Strafanzeige wegen Jagdwilderei, teilte die Herrschinger Polizei mit. Hinweise werden erbeten unter der Rufnummer (0 81 52) 9 30 20.  

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare