+
Fotos vom Tatort: Links der aus der Verankerung gerissene Zigarettenautomat am Gilchinger Ressweg, rechts das von den beiden jungen Frauen hinterlassene Damenrad der Marke NSU.

Vandalismus

Zigarettenautomat mit Joghurtbecher ausgegraben

  • schließen

Gilching - Ungewöhnlicher Einsatz in Gilching: Zwei junge Frauen haben am Ressweg einen Zigarettenautomaten ausgegraben - mit Bio-Joghurtbechern. Die Polizei sucht Zeugen.

Dieser Einsatz war für die erfahrenen Polizisten der PI Germering ungewöhnlich: Zwei junge Frauen hatten am frühen Dienstagmorgen einen Zigarettenautomaten in Gilching ausgegraben – mit zwei Bio-Joghurtbechern. Passiert ist das Ganze um 3.50 Uhr. Ein Anwohner war durch Lärm wach geworden und rief die Polizei. Während die Ordnungshüter sich auf den Weg in den Gilchinger Ressweg machten, beobachtete der Mann, wie die beiden „Damen“ den am Boden liegenden Automaten mit einer Eisenstange schlugen bzw. mit den Füßen gegen diesen traten. 

Als die Beamten am Tatort eintrafen, war das Staunen ob der hinterlassenen Tatwerkzeuge groß, denn dort lagen zwei Bio-Joghurtbecher, ein Hammer, zwei Paar rot-grüne Arbeitshandschuhe und ein weißes Kreppband. „Die Täterinnen hatten es offensichtlich mit den Joghurtbechern geschafft, den an einem Eisengestänge befestigten Zigarettenautomaten so weit aus dem Boden zu graben, bis dieser samt Zementsockel auf die Straße stürzte“, heißt es im Polizeibericht. 

Die Frauen (1,60 m groß, schlank, dunkle Haare zum Dutt sowie 1,70 m groß, kräftig, hellblonde schulterlange Haare, Jeans) hinterließen ein lilafarbenes Damenrad. Eine Tatortfahndung noch in der Nacht verlief ohne Erfolg. Hinweise werden erbeten unter (089) 8 94 15 71 10.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Forschungsflieger HALO im Tiefflug unterwegs
Das Forschungsflugzeug HALO des DLR ist bis 30. Juli kreuz und quer über Europas Metropolen unterwegs und misst Emissionen.
Forschungsflieger HALO im Tiefflug unterwegs
S-Bahn in Possenhofen: Alte Planung, neu präsentiert
Manchmal dauert es ein bisschen, aber die meisten unerledigten Dinge tauchen spätestens dann wieder auf, wenn sie wirklich ungelegen kommen.
S-Bahn in Possenhofen: Alte Planung, neu präsentiert
Rasenmäher-Diebe an Sportplätzen
Dem FC Dettenschwang und den Sportfreunden Breitbrunn wurden teure Rasenmäher geklaut. Für die Fußballvereine ist das ein herber Schlag. Es sind keine Einzelfälle. Die …
Rasenmäher-Diebe an Sportplätzen
Darum fährt die S6 derzeit nur alle 40 Minuten
Wer seit Freitagmorgen mit der S6 fährt, wundert sich vielleicht, warum die Züge nur noch im 40-Minuten-Rhythmus fahren. Was ist da los und wie lange dauert das?
Darum fährt die S6 derzeit nur alle 40 Minuten

Kommentare