Großeinsatz

Zwei Menschen aus Ammersee gerettet

Stegen - Im Ammersee bei Stegen waren am Donnerstagmittag mehrere Menschen in Not. Rettungskräfte mussten zwei Verletzte behandeln.

Die Meldung hieß nur: Personen im Ammersee in Not. Die Leitstellen in Fürstenfeldbruck alarmierte starke Rettungskräfte, Wasserwachten und mehrere Feuerwehren. Die meisten konnten wieder abdrehen, denn andere Wassersportler holten die beiden Segler, die mit ihrem Boot gekentert waren, schnell aus dem See. Beide mussten wegen Unterkühlung behandelt werden.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Paddeln, was das Gummizeug hält
Die Naturfreunde Würmtal haben zur großen Kanadierfahrt für Behinderte und Nicht-Behinderte an den Ammersee gebeten,  und viele kamen und hatten Riesenspaß. 
Paddeln, was das Gummizeug hält
Kinderkrippe oder Tagesmutter?
Wer eine Betreuungsmöglichkeit für sein Kind sucht, steht oft vor großen Problemen. Im Landkreis Starnberg wird geholfen.
Kinderkrippe oder Tagesmutter?
Die Brüderblaskapelle und der Sieber-Hof
Der Inninger Ortsteil Schlagenhofen hat am Wochenende sein 775. Jubiläum gefeiert.
Die Brüderblaskapelle und der Sieber-Hof
Schützen feiern prächtigen Jahrtag
Die Traubinger sind einfach Glückpilze: Schöner hätte die Sonne nicht strahlen können zum 150. Geburtstag ihrer Altschützen, und ihnen zu Ehren fand dann auch noch …
Schützen feiern prächtigen Jahrtag

Kommentare