Polizeibericht

Einmal übersehen, einmal verbremst

Gauting - Zwei Radler sind bei Unfällen in Gauting verletzt worden. 

Wie die Polizei mitteilte, ereignete sich der erste Unfall am Freitag gegen 9.45 Uhr an der Münchner Straße in Gauting. Ein 51-jähriger Bauarbeiter hatte die Straße im Bereich der Baustelle überqueren wollen und dabei einen von links kommenden 32-jährigen Radler übersehen. Der Radler touchierte den Fußgänger mit der linken Schulter und stürzte. Dabei erlitt er eine Schädel- und Jochbeinfraktur. Er musste ins Klinikum Großhadern gebracht werden. Am Samstag verbremste sich eine 46-jährige Radlerin, die gegen 17 Uhr auf der Bahnhofstraße in Richtung Hauptplatz unterwegs war. Sie war offensichtlich zu schnell unterwegs gewesen und stürzte, als sie nach links abbiegen wollte. Die Frau trug keinen Helm und erlitt Platzwunden an Kinn und der Oberlippe.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Andechser Hof: „Es gibt nur Verlierer“
Nach dem Scheitern der Verhandlungen zwischen Gemeinde Tutzing und Kloster Andechs über die Zukunft des Andechser Hofs suchen beide Seiten nach einer Lösung für das …
Andechser Hof: „Es gibt nur Verlierer“
Zivilstreife in Gauting zur Vollbremsung gezwungen
Das war ein ganz klassischer Fall von selbst schuld und Pech gehabt...
Zivilstreife in Gauting zur Vollbremsung gezwungen
Tunnel-Begehren: Noch keine Klage eingereicht
Was das vorerst gescheiterte Bürgerbegehren gegen den Tunnelbau betrifft, so gibt es bislang noch keine neue Entwicklung.
Tunnel-Begehren: Noch keine Klage eingereicht
Randale in Herrsching? Mehrere Autos demoliert
Die Polizei sucht Zeugen, nachdem am Samstag gleich zwei Autos, die  im Bereich der Mühlfelder Straße 26 in Herrsching  geparkt waren, beschädigt wurden.
Randale in Herrsching? Mehrere Autos demoliert

Kommentare