Polizeibericht

Einmal übersehen, einmal verbremst

Gauting - Zwei Radler sind bei Unfällen in Gauting verletzt worden. 

Wie die Polizei mitteilte, ereignete sich der erste Unfall am Freitag gegen 9.45 Uhr an der Münchner Straße in Gauting. Ein 51-jähriger Bauarbeiter hatte die Straße im Bereich der Baustelle überqueren wollen und dabei einen von links kommenden 32-jährigen Radler übersehen. Der Radler touchierte den Fußgänger mit der linken Schulter und stürzte. Dabei erlitt er eine Schädel- und Jochbeinfraktur. Er musste ins Klinikum Großhadern gebracht werden. Am Samstag verbremste sich eine 46-jährige Radlerin, die gegen 17 Uhr auf der Bahnhofstraße in Richtung Hauptplatz unterwegs war. Sie war offensichtlich zu schnell unterwegs gewesen und stürzte, als sie nach links abbiegen wollte. Die Frau trug keinen Helm und erlitt Platzwunden an Kinn und der Oberlippe.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Die starke Stimme für sozial Schwache
Mit 1200 zahlenden Mitgliedern gehört der VdK Starnberg zu den größten Vereinen der Kreisstadt – und der Zuwachs ist ungebrochen. „Wir werden jedes Jahr etwa 30 bis 40 …
Die starke Stimme für sozial Schwache
Feuerwehr vor großen Herausforderungen
Ein anstrengendes, aber erfolgreiches Jahr liegt hinter den Kameraden der freiwilligen Feuerwehr in Gilching. Jetzt zogen sie Bilanz.
Feuerwehr vor großen Herausforderungen
Neubau des Gerätehauses entsteht am Starnberger Weg
Die beste Nachricht für Gilchings Feuerwehr hatte an diesem rundum gelungenen Abend Bürgermeister Manfred Walter parat. „Wir werden in diesem Jahr die Grundstücke für …
Neubau des Gerätehauses entsteht am Starnberger Weg
Seit 34 Jahren trägt diese Frau aus Steinebach Frösche über die Straße
Sie laufen und hüpfen wieder, Frösche, Kröten und Konsorten. Im Landkreis gibt es viele Bereiche, wo die Froschwanderung von Helfern begleitet wird. Menschen wie Dagmar …
Seit 34 Jahren trägt diese Frau aus Steinebach Frösche über die Straße

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare