1. Startseite
  2. Lokales

Ukraine-Flucht: Sie wollen helfen? Diese Aktionen gibt es in Ihrer Region und das wird gebraucht

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Klaus-Maria Mehr, Veronika Mahnkopf

Kommentare

Zwei Schwestern passieren mit ihren Kinder an der Hand die ukrainisch–polnische Grenze. Zahlreiche Menschen kommen hier auf der Flucht vor dem Krieg in der Ukraine über die Grenze.
Zwei Schwestern passieren mit ihren Kinder an der Hand die ukrainisch–polnische Grenze. Zahlreiche Menschen kommen hier auf der Flucht vor dem Krieg in der Ukraine über die Grenze. Sie benötigen alles. Wo Sie in Ihrer Region helfen können, sehen Sie im Artikel. © Kay Nietfeld/dpa

Seit Ausbruch des Ukraine-Kriegs werden immer mehr Aktionen gestartet, um den Menschen dort und auf der Flucht zu helfen. Wir haben eine detaillierte Übersicht, für alle, die unterstützen wollen.

München - „Kann mir jemand sagen, wo man gut erhaltene Sachen für die Ukraine abgeben kann?“ Oder: „Gibt es in hier einen Sammelpunkt für Sachspenden für ukrainische Flüchtlinge?“ So oder so ähnlich fragen in diesen Tagen viele Menschen in den sozialen Netzwerken. Die Hilfsbereitschaft für die Menschen in der Ukraine, die Russlands Präsident Putin seit vergangener Woche in einen brutalen Krieg gestürzt hat, ist riesig.

Hilfe für die Ukraine: Übersicht zu Aktionen in Oberbayern

Inzwischen sind die Hilfsaktionen in den vielen Regionen Oberbayerns so zahlreich geworden, dass man leicht den Überblick verlieren kann. Deshalb hier gebündelt unsere Übersicht nach Landkreisen und Regionen. Folgen Sie dem Link, um detailliert zu sehen, wo Sie Ihre Sachspenden abgeben können oder wohin Sie regional Geld spenden können. Und auch, an wen Sie sich wenden müssen, wenn Sie ukrainische Flüchtende bei sich zu Hause aufnehmen möchten.

Bitte beachten Sie auch: Besorgen Sie genau das, um was gebeten wird. Einige Sammelstellen sind von Kleiderspenden zum Beispiel regelrecht überflutet.

Über all die Hilfsaktionen, Geldspende-Möglichkeiten und Wohnraum-Angebote hinaus, engagieren sich viele Menschen in Oberbayern mit eigenen, teils sehr spontanen Ideen für die gebeutelte Bevölkerung in der Ukraine. Aus Dachau ist eine junge Ukrainerin in ihr Heimatland zurückgekehrt, um ihre Familie zu unterstützen - während andere von dort fliehen.

Ukraine-Konflikt: Hilfsangebote über Sachspenden hinaus - Wohnraum für Flüchtende aus Ukraine

Aus Markt Schwaben ist ein Mann mit seinem Auto zur polnisch-ukrainischen Grenze gefahren und hat ukrainische Frauen nach Deutschland gefahren. Ein Mann aus Icking hat bereits Ukrainer bei sich zuhause aufgenommen - ebenso wie die Altbürgermeisterin von Höhenkirchen-Siegertsbrunn Menschen aus der Ukraine bei sich einziehen lässt.

Und wie geht es den Menschen aus der Ukraine, die die Flucht nach Deutschland schon hinter sich haben oder hier leben und um Familie in der Ukraine bangen? Eine ukrainische Familie ist in Ebersberg gelandet und erzählt von den schlimmen Tagen, die hinter ihr liegen.

Ukraine: Bürgermeister berichtet vom Widerstand gegen Putins Truppen

Live aus der Ukraine berichtet der Bürgermeister der Partnerstadt von Eichenau im Landkreis Fürstenfeldbruck von ukrainischem Widerstand und diesen schweren Zeiten - in täglichen Videobotschaften. Eine Unterschleißheimerin, die aus der Ukraine stammt, bangt um ihre Familie im umkämpften Charkiw.

Auch interessant

Kommentare