Radfahrerin zu Sturz gebracht und weitergefahren

  • schließen

Weilheim - Weil sie von einem Auto zu dicht überholt wurde, ist eine 16-Jährige mit dem Rad gestürzt. Die Polizei sucht Zeugen.

Eine Radfahrerin (16) ist bei einem Unfall in Weilheim verletzt worden. Die Autofahrerin, wegen der sie gestürzt war, fuhr davon.

Laut Polizei war die junge Frau aus Weilheim am Freitag gegen 13.15 Uhr mit ihrem Rad am Unteren Graben unterwegs. Sie fuhr auf Höhe von „K&L Ruppert“ in Richtung Altstadtcenter, als sie von einem Auto – laut Zeuge von einer Frau gesteuert – überholt wurde. Das Fahrzeug fuhr so nah an ihr vorbei, dass die 16-Jährige stürzte. Sie wurde mit diversen Verletzungen ins Krankenhaus gebracht.

Die Verursacherin fuhr weiter. Ein Beobachter hatte sich aber das Kennzeichen notiert. Trotzdem bittet die Polizei darum, dass sich auch weitere Zeugen melden. 

Zeugen gesucht

Wer etwas beobachtet hat und etwas zum Unfall sagen kann, wird gebeten, sich bei der Polizei Weilheim unter der Telefonnummer 0881/ 6400 zu melden.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

60-Jähriger greift Kundinnen an 
Im Rausch randaliert hat ein 60-jähriger Weilheimer.  Er beleidigte Kundinnen eines Schuhgeschäfts,  griff sie an  und sprühte mit Pfefferspray um sich.
60-Jähriger greift Kundinnen an 
Autofahrer landet fast im Stadelbach
Da hatte wohl jemand zu viel gefeiert. Ein 22-jähriger Peißenberger  ist am Sonntag gegen 20 Uhr fast mit seinem Auto im Stadelbach gelandet.
Autofahrer landet fast im Stadelbach
Keine Einschränkung beim Winterdienst
Beim Winterdienst in Peißenberg wird sich organisatorisch etwas ändern – die Bürger sollen davon nicht viel mitbekommen. Der Gemeinderat hat sich vorgenommen, den …
Keine Einschränkung beim Winterdienst
Bürger-Supermarkt hat Startschwierigkeiten
Der Bürger-Supermarkt in Seeshaupt kämpft mit Startschwierigkeiten. Auch knapp ein Jahr nach seiner Eröffnung haben sich Umsatz und Gewinn trotz Sortimentserweiterung …
Bürger-Supermarkt hat Startschwierigkeiten

Kommentare