Radfahrerin zu Sturz gebracht und weitergefahren

  • schließen

Weilheim - Weil sie von einem Auto zu dicht überholt wurde, ist eine 16-Jährige mit dem Rad gestürzt. Die Polizei sucht Zeugen.

Eine Radfahrerin (16) ist bei einem Unfall in Weilheim verletzt worden. Die Autofahrerin, wegen der sie gestürzt war, fuhr davon.

Laut Polizei war die junge Frau aus Weilheim am Freitag gegen 13.15 Uhr mit ihrem Rad am Unteren Graben unterwegs. Sie fuhr auf Höhe von „K&L Ruppert“ in Richtung Altstadtcenter, als sie von einem Auto – laut Zeuge von einer Frau gesteuert – überholt wurde. Das Fahrzeug fuhr so nah an ihr vorbei, dass die 16-Jährige stürzte. Sie wurde mit diversen Verletzungen ins Krankenhaus gebracht.

Die Verursacherin fuhr weiter. Ein Beobachter hatte sich aber das Kennzeichen notiert. Trotzdem bittet die Polizei darum, dass sich auch weitere Zeugen melden. 

Zeugen gesucht

Wer etwas beobachtet hat und etwas zum Unfall sagen kann, wird gebeten, sich bei der Polizei Weilheim unter der Telefonnummer 0881/ 6400 zu melden.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Weilheim will das halbe Dutzend vollmachen
Fünfmal in Folge haben die Basketballer des TSV Weilheim in der Bayernliga gewonnen. Jetzt soll gegen Unterhaching ein weiterer Sieg folgen.
Weilheim will das halbe Dutzend vollmachen
Autoverkauf: Auf den richtigen Zeitpunkt kommt es an
Jedes Jahr wechseln in Deutschland zehn Millionen Pkw den Besitzer. Doch wann ist der richtige Zeitpunkt gekommen, sich von seinem Wagen zu trennen?
Autoverkauf: Auf den richtigen Zeitpunkt kommt es an
Betrunkener fuhr bei Verkehrsschule vor
Ausgerechnet bei der Jugendverkehrsschule der Polizei in Peißenberg ist ein betrunkener Handwerker aus Schongau vorgefahren. 
Betrunkener fuhr bei Verkehrsschule vor
Eismärchen wird zur Disco
Eisdisco und Jupa-Party - das erwartet die Besucher des „Eismärchens“ in Penzberg am Samstag.
Eismärchen wird zur Disco

Kommentare