17-Jährige sexuell belästigt: Polizei sucht Rollerfahrer mit gelben Zähnen

Wessobrunn - Nach einem Unbekannten fahndet die Polizei Weilheim. Er hat am Mittwoch eine 17-Jährige sexuell belästigt.

Die Jugendliche saß am vergangenen Mittwoch gegen 13 Uhr in einem Buswartehäuschen im Wessobrunner Ortsteil Schlitten, als sie von einem Mann auf einem blauen Motorroller angesprochen wurde. Er stellte sich als Roland vor und sagte, dass er aus Oberstdorf beziehungsweise Sonthofen kommt. Er fragte sie nach dem Weg nach Weilheim, und nachdem die 17-Jährige ihm diesen erklärt hatte, setzte sich der Unbekannte neben sie. Er begann, sie zunächst am Oberschenkel und am Oberarm anzufassen, doch plötzlich berührte er sie unsittlich am Oberkörper. Die Jugendliche wollte weglaufen, was der Mann verhindern wollte, indem er sie am Ärmel festhielt. Danach fuhr der Täter weg.

Laut Polizei ist er etwa 170 Zentimeter groß, schlank, hat lichte, grau-weiße Haare und ein geschwollenes Gesicht. Sein Gebiss ist lückenhaft, er hat wenige, gelbe Zähne. Der Mann sprach mit leicht bayerischem Akzent und war mit einer schwarzen Jacke mit Pelzkragen bekleidet, die einen roten Stern auf dem linken Ärmel hat. Er trug weiterhin eine beige-graue Stoffhose und schwarze Schuhe. Wer kennt einen Mann, auf den die Beschreibung passt? Wem ist der Mann mit dem blauen Roller aufgefallen? Hinweise nimmt die Polizei Weilheim unter Telefon 0881/6400 entgegen.

Auch interessant

Kommentare