Ihm wurde die Vorfahrt genommen

18-Jähriger bei Unfall schwer verletzt

Penzberg/Iffeldorf - Schwer verletzt wurde ein 18-Jähriger aus Penzberg am Freitag bei einem Unfall an der Anschlussstelle der A95. Ein 84-jähriger Penzberger hatte dem jungen Mann die Vorfahrt genommen.

Der junge Mann war mit seinem Auto auf der Staatsstraße von Penzberg in Richtung Iffeldorf unterwegs. Auf Höhe der Anschlussstelle A 95 wurde ihm nach Angaben der Polizei die Vorfahrt von einem 84-jährigen Penzberger genommen. Der Unfallverursacher befuhr mit seinem Auto die Autobahnabfahrt von München kommend und wollte nach links in Richtung Penzberg abbiegen. Dabei habe er die Vorfahrt missachtet und es kam zur Kollision mit dem Auto des 18-Jährigen. Der Unfallverursacher wurde leicht verletzt. Sachschaden: rund 7000 Euro.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Zarges“ wird amerikanisch
Bislang ist es nur eine schriftliche Vereinbarung, denn es fehlt noch die Zustimmung der Kartellbehörden. Doch es gilt als sicher, dass die Weilheimer Traditionsfirma an …
„Zarges“ wird amerikanisch
Messe von   Senioren für Senioren 
„Der Bedarf wird steigen“: Dieser Gesprächsfetzen, der sich gestern Vormittag von einem der vielen Stände in der Stadthalle in die Reihen der Besucher verirrte, war …
Messe von   Senioren für Senioren 
Wurde  Rettungshund Holly gestohlen? 
Zehn Tage, nachdem Rettungshund Holly  im Eibenwald verschwunden ist, haben seine Besitzer einen Verdacht: Holly wurde  gestohlen.  
Wurde  Rettungshund Holly gestohlen? 
Harte Kritik der Schrebengarten-Pächter
Harte Kritik übten bei der Bürgerversammlung in Penzberg Kleingarten-Pächter aus dem Breitfilz an der Stadt. Sie warfen dem Penzberger Rathaus vor, kein Interesse an …
Harte Kritik der Schrebengarten-Pächter

Kommentare