1. Startseite
  2. Lokales
  3. Weilheim

34.000 Euro Schaden bei Unfall

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

null

Sindelsdorf - Zwei Leichtverletzte und ein hoher Sachschaden: Das ist die Bilanz eines schweren Verkehrsunfalls am Montagmorgen bei Sindelsdorf.

Laut Polizei passierte es gegen 6.45 Uhr: Ein Sindelsdorfer (45) bog mit seinem Auto von der Staatsstraße 2370 nach links auf die B 472 in Richtung Autobahn ein. Dabei über sah er jedoch den Wagen eines Schlefdorfers (57) und nahm ihm die Vorfahrt. Dieser konnte nicht mehr bremsen und prallte frontal gegen die vordere Fahrerseite des Sindelsdorfers. Dessen Fahrzeug wurde durch die Wucht des Aufpralls um 180 Grad herumgeschleudert und rammte das hinter ihm in der Einmündung wartende Auto einer Großweilerin (50).

Der Unfallverursacher sowie der Fahrer aus Schlehdorf wurden bei dem Zusammenstoß verletzt. Die Großweilerin blieb unverletzt. An den drei Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von rund 34.000 Euro. (ab)

Auch interessant

Kommentare