Feuerwehreinsatz in Pasing: Bahnhof komplett gesperrt - Stellwerkstörung in Unterföhring

Feuerwehreinsatz in Pasing: Bahnhof komplett gesperrt - Stellwerkstörung in Unterföhring
+

Weilheim

Autofahrer (57) drückt Frau auf Motorhaube

  • schließen

Nach einem kleinen Unfall vor einem Supermarkt in Weilheim ist ein 57-jähriger „Fiat“-Fahrer ausgerastet. Er packte eine Wessobrunnerin (50) und warf sie auf eine Motorhaube.

Weilheim – Der Unfall passierte am Samstag um 17.35 Uhr in der Anlieferzone eines Bio-Supermarktes an der Pütrichstraße in Weilheim: 

Der 57-Jährige aus dem südlichen Landkreis Weilheim wollte dort neben einem Auto einparken, fuhr dabei jedoch mit der rechten Frontstoßstange gegen eine Blechsäule an der Hausmauer des Supermarktes (Schaden: rund 300 Euro). Was die Schuldfrage betrifft, so heißt es im Polizeibericht, „war der ,Fiat’- Fahrer uneinsichtig und wurde zunehmend aggressiver, insbesondere gegenüber der 50-jährigen Wessobrunnerin“, die eines der dort bereits parkenden Fahrzeuge fuhr. Er packte die Wessobrunnerin am Arm, warf und drückte sie auf die Motorhaube eines geparkten Autos. Erst durch das „beherzte Eingreifen“ zweier Radfahrer (ein 51 und 52 Jahre altes Ehepaar aus Weilheim) sowie einer Frau (55) aus München, die mit ihrem Auto ebenfalls dort geparkt hatte, „konnte der 57- Jährige von der Wessobrunnerin weggezogen werden“, so die Polizei.

Die Frau aus Wessobrunn wurde durch die Attacke am Arm und am Rücken verletzt. Gegen den Täter wurde neben einem „Verkehrsordnungswidrigkeitenverfahren“ nun ein Strafverfahren wegen Körperverletzung eingeleitet.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Betteltanz in Raisting: Liebessuchende bis aus Niederbayern
Es ist eine Ode an das Brauchtum: Jedes Jahr am Kirchweihmontag wird in Raisting gekuppelt – auf traditionelle Art und Weise. Diesmal fanden 110 Paare zusammen.
Betteltanz in Raisting: Liebessuchende bis aus Niederbayern
Ausgleichsflächen für den Wörthersbach
Will die Marktgemeinde Zuschüsse für den Bau des Regenrückhaltebeckens westlich des ehemaligen BHS-Geländes abgreifen, dann muss sie zunächst in Vorleistung gehen und …
Ausgleichsflächen für den Wörthersbach
Alpenverein nimmt „Tal-Hütte“ in Betrieb
Von den alpenvereinstypischen Hütten auf dem Berg hat die Sektion Weilheim schon zwei Stück – das Weilheimer Haus am Krottenkopf und die Kaseralm am Heimgarten. Jetzt …
Alpenverein nimmt „Tal-Hütte“ in Betrieb
Penzberg hat wieder einen Förderturm
Das Penzberger Bergwerk gibt es schon lange nicht mehr. Aber es prägt bis heute die Stadt. In Erinnerung an das Werk, aber auch als Zeichen für die Verbindung von …
Penzberg hat wieder einen Förderturm

Kommentare