90-Jährige kam ins UKM

Huglfingerin unterkühlt aufgefunden

Huglfing - Seit den frühen Morgenstunden war eine 90-jährige Frau in Huglfing vermisst worden. Mittlerweile hat sie die Polizei wieder gefunden.

Gegen 5.30 Uhr war Verwandten aufgefallen, dass die 90-Jährige verschwunden ist. Da die Familie die Frau im näheren Umkreis nicht finden konnte, verständigten sie gegen 9 Uhr die Polizei. Mit einem Großaufgebot mit zehn Streifen, zwei Hundeführern und einem Polizeihubschrauber wurde die Frau gesucht. Kurz vor 11 Uhr teilte eine Nachbarin mit, dass sie eine Frau von einer Anhöhe aus im Wald liegen sieht. Fast zeitgleich traf ein Hundeführer bei der 90-Jährigen ein. Sie war unterkühlt und wurde bis zum Eintreffen der Rettungskräfte in Decken und Kleidungsstücke gehüllt. Ihre Körpertemperatur betrug 34 Grad. Sie wurde mit dem Hubschrauber ins Unfallkrankenhaus Murnau gebracht.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Heimatshop Winter Aktion, jetzt Rabatte von bis zu 30% sichern!

<center>Oh Tannenbaum-CD von Sternschnuppe</center>

Oh Tannenbaum-CD von Sternschnuppe

Oh Tannenbaum-CD von Sternschnuppe
<center>Kuhglocke schwarz-weiß gefleckt</center>

Kuhglocke schwarz-weiß gefleckt

Kuhglocke schwarz-weiß gefleckt
<center>Bayerisches Schmankerl-Memo</center>

Bayerisches Schmankerl-Memo

Bayerisches Schmankerl-Memo
<center>Brotzeit-Brettl mit Messer</center>

Brotzeit-Brettl mit Messer

Brotzeit-Brettl mit Messer

Meistgelesene Artikel

Edeka-Areal: Fachmärkte und Kreisel
Penzberg - Nach und nach kristallisiert sich heraus, was auf dem Edeka-Areal in Penzberg passieren wird. Diese Woche wurde darüber im Bauausschuss gesprochen. Auch über …
Edeka-Areal: Fachmärkte und Kreisel
Team „Rie-Gel“ hatte die Nase vorn
Wessobrunn – Wenn jemand „eine Maß braucht“ oder „einfach verhungert ist“ und das lautstark verkündet, dann hat das nichts mit Essen oder Trinken zu tun, sondern mit …
Team „Rie-Gel“ hatte die Nase vorn
„Wir müssen jetzt handeln“
Bernried - Der Neusee in Bernried  soll vor dem Einlassen des Wassers ausgeholzt werden. Jetzt gibt es grünes Licht  für die Grundweihersanierung. 
„Wir müssen jetzt handeln“
Ja zum Logo, Nein zum Pylon
Peißenberg -  Die neue TÜV-Prüfstelle an der Schongauer Straße  will auf sich aufmerksam machen. Das darf sie mit einem Logo tun, aber nicht mit einem Pylonen.
Ja zum Logo, Nein zum Pylon

Kommentare