90-Jährige kam ins UKM

Huglfingerin unterkühlt aufgefunden

Huglfing - Seit den frühen Morgenstunden war eine 90-jährige Frau in Huglfing vermisst worden. Mittlerweile hat sie die Polizei wieder gefunden.

Gegen 5.30 Uhr war Verwandten aufgefallen, dass die 90-Jährige verschwunden ist. Da die Familie die Frau im näheren Umkreis nicht finden konnte, verständigten sie gegen 9 Uhr die Polizei. Mit einem Großaufgebot mit zehn Streifen, zwei Hundeführern und einem Polizeihubschrauber wurde die Frau gesucht. Kurz vor 11 Uhr teilte eine Nachbarin mit, dass sie eine Frau von einer Anhöhe aus im Wald liegen sieht. Fast zeitgleich traf ein Hundeführer bei der 90-Jährigen ein. Sie war unterkühlt und wurde bis zum Eintreffen der Rettungskräfte in Decken und Kleidungsstücke gehüllt. Ihre Körpertemperatur betrug 34 Grad. Sie wurde mit dem Hubschrauber ins Unfallkrankenhaus Murnau gebracht.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Reifenschlitzer hinterlässt Blutspur 
Ein Reifenschlitzer trieb in der Nacht auf Sonntag in der Weilheimer Altstadt sein Unwesen, 21 geschädigte Autobesitzer hatten sich bei der Polizei bis Montagfrüh schon …
Reifenschlitzer hinterlässt Blutspur 
Einbruch in Reitsport-Geschäft
Einbrecher haben ein Reitsport-Geschäft in Penzberg heimgesucht. Die Polizei bittet um Hinweise.
Einbruch in Reitsport-Geschäft
Unfall auf A95: Gaffer folgten Abschleppwagen für Fotos
Auf der A95 bei Penzberg hat sich am Sonntagabend ein schwerer Unfall ereignet. Vier Menschen wurden verletzt. Die Autobahn war längere Zeit gesperrt. Und auch diesmal …
Unfall auf A95: Gaffer folgten Abschleppwagen für Fotos
Schläger muss vier Monate hinter Gitter
Ein Penzberger schlägerte just an seinem 21. Geburtstag - und kam so unters Erwachsenenstrafrecht. das Urteil: Vier Monate Gefängnis.
Schläger muss vier Monate hinter Gitter

Kommentare