Unverzichtbar für das Rote Kreuz (von links): Johanna Huberth (2.v.l.) und Heinrich Podojil (3.v.r.) wurden von stellvertretendem Vorsitzenden Manfred Türmer (l.), Landrätin Andrea Jochner-Weiß (3.v.l.), BRK-Geschäftsführer Paul Bittscheid (2.v.r.) und seinem Stellvertreter Hans Eberl (r.) geehrt. Foto: Gro

Aktiv für Menschen in Not – und für das kleine Glück

Heinrich Podojil und Johanna Huberth wurden für ihren jahrzehntelangen Einsatz für das Rote Kreuz geehrt

„Sie sind immer da, um zu helfen. Da kann man nicht oft genug Danke sagen“, sagte Landrätin Andrea Jochner-Weiß bei der Würdigung der Verdienste zweier langjähriger Mitarbeiter im Weilheimer BRK-Haus. Gemeint waren Johanna Huberth, seit September 1987 für das Rote Kreuz tätig, und Heinrich Podojil, der seit über 40 Jahren im BRK aktiv ist.

Heinrich Podojil hat im Laufe seiner Dienstzeit diverse ehrenamtliche Ausbildungen absolviert. Der 57-jährige Gruppen- und Zugführer engagierte sich im Katastrophenschutz, war bei Einsätzen, in der Ausbildung und im technischen Dienst dabei, bereitete überregionale Großeinsätze mit vor und half bei Bau und Umbau des Weilheimer BRK- Hauses mit. Er war viele Jahre Bereitschaftsleiter in Schongau, wartete Katastrophenschutzausrüstung und Fahrzeuge und half beim Sozialdienst mit. Für seine Verdienste erhielt der bereits mehrfach Ausgezeichnete das Ehrenzeichen der Bereitschaft in Silber.

Johanna Huberth kann ebenfalls Aus- und Fortbildungen in vielen Bereichen vorweisen. Sie hilft seit 25 Jahren aktiv beim Krankenhaus-Besuchsdienst, beim Verpflegungs- und Sozialdienst und in der Betreuung der Blutspendetermine. Trotz ihrer 74 Jahre organisiert sie Ausflüge mit älteren oder behinderten Menschen und hat die komplette Organisation des BRK-Glückshafens unter sich. Auch sie wurde schon mehrfach geehrt. Landrätin Jochner-Weiß verlieh ihr jetzt die Henry Dunant-Medaille für ihre Leistungen im Sozialdienst und sagte: „Solche Leute wie Sie brauchen wir einfach, man kann sich vor Ihnen nur verneigen.“  

Auch interessant

Kommentare