+
Jan Kasperlik führt eine exklusive Motorsport-Werkstatt.

KFZ-Fachbetrieb im Portrait

Allied Racing: Kfz-Meister- und Ingenieursbetrieb mit Rennerfahrung

An der Hauptstraße in Huglfing befindet sich seit 2014 die Kfz-Werkstatt der Allied-Racing GmbH. 2016 wurden die Werkstatt-Services um den Fachbereich „Kunden-Motorsport“ erweitert.

HUGLFING — An der Hauptstraße in Huglfing befindet sich seit 2014 die Kfz-Werkstatt der Allied-Racing GmbH. In 2016 wurden die Werkstatt-Services um den Fachbereich „Sportwagen-Service für Straßenfahrzeuge & Kunden-Motorsport“ erweitert. Im Februar wurde hierzu ein neues Werkstatt-Gebäude eingeweiht. Jan Kasperlik, der Firmeninhaber, ist zusätzlich im europäischen Profi-Motorsport mit seinem Rennteam Allied-Racing aktiv und kann die Erfahrungen von der Rennstrecke und der Fahrzeugoptimierung für seine Kunden nutzen.

Kfz-Werkstatt

Die Kfz-Werkstatt bietet Reparaturen und Inspektionen für alle gängigen Automarken an. Prüfstraße, Wartungsarbeiten sowie wöchentliche Haupt- und Abgasuntersuchungen vor Ort gehören ebenfalls zum Dienstleistungsangebot.

Spenglerei

Im letzten Jahr wurde eine hauseigene Spenglerei angesiedelt. Unfallinstandsetzung oder Restaurierung von älteren Modellen werden hier fachmännisch durchgeführt.

Motorsport- und Performance-Werkstatt

Die Kfz-Werkstatt von Allied-Racing in Huglfing.

Als erfolgreiches Team im Profi-Motorsport setzt Allied-Racing die Kompetenz für die Kundenaufträge und Straßensportwagen ein. „Steigerung der Gesamtperformance durch Änderung der Aerodynamik, Motorentechnik, Rad- Reifenkombination gehören ebenso zu unseren State-of-the-Art Leistungen sowie das Durchführen von Grundservicearbeiten an Ihrem Sportwagen oder Rennwagen“, so Kasperlik zum Angebot von diesem speziellen Fachbereich.

Kontakt

Allied-Racing GmbH
Hauptstrasse 58a
82386 Huglfing
Tel.: 08802 1016
info@allied-racing.com
www.allied-racing.com

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Viel Unsicherheit beim Datenschutz
Sie beschäftigt den Handwerksbetrieb genauso wie den Sportverein: die neue, EU-weit gültige Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO). Noch gibt es viel Unsicherheit.
Viel Unsicherheit beim Datenschutz
Frühlingserwachen: Hier müssen Autofahrer besonders aufpassen
Im Frühjahr mag mancher Gasfuß wieder entspannter fahren. Doch Vorsicht: Auch in der Übergangszeit drohen immer noch Schleuderpartien.
Frühlingserwachen: Hier müssen Autofahrer besonders aufpassen
Bad Bayersoier (23) rast mit 160 Sachen durchs Oberland - und es kommt noch dicker
Ein 23-Jähriger aus Bad Bayersoien ist statt mit 100 km/h mit 160 durch die Gegend gerast - bis ihn die Polizei stoppte. Bei der Kontrolle wurde klar: Der Mann und sein …
Bad Bayersoier (23) rast mit 160 Sachen durchs Oberland - und es kommt noch dicker
Schweizer Radlerin kollidiert mit Ehemann und verletzt sich schwer am Kopf
Schwer verletzt hat sich eine Schweizerin, die am Donnerstag in Weilheim mit ihrem Radl gestürzt ist. Sie ist ausgerechnet mit ihrem Ehemann, der auch auf dem Rad saß, …
Schweizer Radlerin kollidiert mit Ehemann und verletzt sich schwer am Kopf

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.