„Sooo verrückt ist es im Wunderland...“: Alisca Baumann als Alice und Nadine Bieber als Raupe beim Musical-Gastspiel des „Theater Liberi“ in der Tiefstollenhalle. foto: gronau

Mit Anspruch und Vergnügen ins Wunderland

Peißenberg - Verrückt kann so schön sein: Eine niveau- und fantasievolle Musicalversion von "Alice im Wunderland" bot das "Theater Liberi" gut 150 Zuschauern in Peißenbergs Tiefstollenhalle.

Es ist schon eine verrückte Geschichte, auch 147 Jahre, nachdem sie sich der britische Schriftsteller Lewis Carroll ausgedacht hat - und so sehr sich unser Begriff von „Verrücktheit“ über diese anderthalb Jahrhunderte verändert hat. „Wir sind hier alle verrückt“, sagt eine der Figuren in „Alice im Wunderland - das Musical“, einer Neuproduktion, mit der das Bochumer „Theater Liberi“ am Montagnachmittag in der Peißenberger Tiefstollenhalle gastierte. Aber da ist man ja längst abgetaucht in dieses Wunderland, in die anrührenden Begegnungen mit dem weißen Kaninchen, dem schrägen Hutmacher, der schrillen Herzkönigin - und fragt sich mit Alice: „Ich weiß nicht, träum’ ich? Bin ich jetzt wach? Tag oder Nacht...?“

Mehr über das so anspruchsvolle wie vergnügliche Spektakel - das am Samstag, 7. Januar, 15 Uhr, noch einmal in der Region zu sehen ist: in der Schlossberghalle Starnberg (Info: www.theater-liberi.de) - lesen Sie in der Mittwochsausgabe von Weilheimer Tagblatt und Penzberger Merkur.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Penzberg und die „Spürnasen“: Trolle im Bergwerk, Saboteure bei Roche - so war das neue Musical
Es war eine tolle Show beim neuen Familienmusical: Das Ensemble um Ellen und Hennen huldigte mit seinen „Penzberger Spürnasen“ der Stadt zum Jubiläum.
Penzberg und die „Spürnasen“: Trolle im Bergwerk, Saboteure bei Roche - so war das neue Musical
Kritik vor Gemeinderatssitzung zu Hochwasserschutz
Nun wird im Peißenberger Marktrat das Hochwasserschutz-Konzept für den Bereich „Peißenberg-Nord“ vorgestellt. Im Vorfeld macht die „Interessensgemeinschaft …
Kritik vor Gemeinderatssitzung zu Hochwasserschutz
Schüler dürfen kostenlos Stadtbus fahren - an Samstagen „freie Fahrt“ für alle
Ab Herbst dürfen Schüler in Weilheim kostenlos Stadtbus fahren. Und an Samstagen gilt dann „freie Fahrt“ für alle. Das hat der Stadtrat einstimmig beschlossen. 
Schüler dürfen kostenlos Stadtbus fahren - an Samstagen „freie Fahrt“ für alle
Grundschule Iffeldorf: Abschied von Leiterin Berta Maier mit Rosen, Musik und Zirkus
Mit Musik, witzigen Einlagen und vielen Rosen ist Berta Maier als Leiterin der Iffeldorfer Grundschule in den Ruhestand verabschiedet worden. Sie war elf Jahre lang erst …
Grundschule Iffeldorf: Abschied von Leiterin Berta Maier mit Rosen, Musik und Zirkus

Kommentare