1 von 3
Fünf kleine Kitze haben sich auf 13 Hektar Wiese versteckt.
2 von 3
Martin Huber (26) mit einem der Kitze. 
3 von 3
Marianne Huber ist Jägerin und sorgt sich um die Rehkitze.

Vorbildliche Aktion

Erfolgreiche Kitzsuche: Fünf auf einen Streich

  • Franziska Florian
    vonFranziska Florian
    schließen

Martin Huber hat vor der Mahd die Wiesen nach kleinen Kitzen abgesucht. Und ist auf den drei Hektar mehrmals fündig geworden.

Antdorf – Martin Huber hat zusammen mit seiner Frau und seinem Neffen das gemacht, was viele fordern: Sie haben vor der Mahd die Wiesen nach Rehkitzen abgesucht – und sind fündig geworden. „Wir haben bereits letztes Jahr die Wiesen abgesucht“, erzählt der 26-jährige Bauer aus Antdorf.

Vorsichtshalber wird noch mal alles abgesucht

Da das Gras heuer ziemlich hoch gewesen sei, habe sich die Suche etwas hingezogen. „Rund drei Stunden haben wir für die drei Hektar gebraucht“, erzählt Martin Huber. Fünf Kitze haben sie gefunden. Damit die Tiere nicht den Geruch von Huber und seinen Helfern annehmen, haben sie die Kitze in Gras eingewickelt, unter Körben in Sicherheit gebracht und am Waldrand platziert. 

„Wir hatten sie immer im Blick und haben geschaut, ob sie wieder in die Wiese laufen“, so der 26-jährige Antdorfer. Zwar seien die Kitze schon recht groß gewesen und werden die Wiese bald verlassen, „aber wir werden beim zweiten Schnitt zur Sicherheit noch mal durchgehen“, sagt Huber. 

Lesen Sie auch

Auf Gut Achberg in Oberhausen läuft ein besonderes Kitzrettungs-Projekt: Jäger und Landwirte arbeiten dabei Hand in Hand – mit einer Drohne.

Ebenfalls ein besonderes Kitzrettungs-Projekt entwarf Erik Meier. Er hilft selbst auf dem Feld beim Ernten. Eine Situation beim Mähen lässt ihn Grübeln - und zum Erfinder werden.

Seit sieben Jahren kommen verletzte Kitze zu „Bambi Rescue Peißenberg“. Birgit Albert kümmert sich um die Tiere und päppelt sie wieder auf. Doch für manche kann auch sie nichts mehr tun. Deshalb bittet Albert darum, besonders in der Setzzeit der Rehe Vorsicht walten zu lassen.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgesehene Fotostrecken

Polling
Unfall in Etting - Bilder vom Einsatz
Drei leicht Verletzte gab es am Dienstagabend bei einem Unfall, der sich in Etting ereignete. Die Bilder zeigen das Unfallszenario. 
Unfall in Etting - Bilder vom Einsatz
Eine Schwerverletzte und 170 000 Euro Schaden am Hirschberg
Zu einem schweren Unfall kam es am heutigen Donnerstagnachmittag. Ein Skodafahrer übersah den entgegenkommenden Audi RS4 Avant.
Eine Schwerverletzte und 170 000 Euro Schaden am Hirschberg
„Night of Light“ auch im Landkreis
Auch in Weilheim, Peißenberg, Penzberg und Raisting wurden Gebäude in rot angestrahlt, um auf die Not der Veranstaltungsbranche aufmerksam zu machen.
„Night of Light“ auch im Landkreis
Weilheim
Veranstalter-Branche in Not: „Wir werden die Letzten sein, bei denen wieder was passiert“
„Night of Light“ heißt die Aktion, mit der die Veranstalter-Branche auf ihre Nöte durch Corona aufmerksam machen will. Daran beteiligt sich auch der Weilheimer Stefan …
Veranstalter-Branche in Not: „Wir werden die Letzten sein, bei denen wieder was passiert“