Motorrad schlittert von Fahrbahn

Antdorf - Zu einem Unfall mit einem Motorradfahrer kam es bei Antdorf. Der Mann hatte Glück im Unglück.

Der Verkehrsunfall ereignete sich am Sonntagabend. Ein 76-jähriger Fahrradfahrer aus Penzberg wollte gegen 17.30 Uhr von der Staatsstraße nach links in Richtung Rieden abbiegen. Dazu gab er laut Polizei Handzeichen. Der hinter ihm fahrende 54-jährige Motorradfahrer aus Weilheim, so die Polizei weiter, erkannte dies aber zu spät und musste ausweichen. Dabei stürzte er und schlitterte anschließend von der Fahrbahn.

Der Motorradfahrer wurde bei dem Unfall laut Polizei leicht verletzt. Er habe sich eigenständig in ärztliche Behandlung begeben. Das Motorrad, eine BMW 1200 GS, hatte Totalschaden. Es musste abgeschleppt werden. Die Polizei schätzt den Sachschaden auf zirka 7000 Euro.

wos

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolfoto)

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Mehr Hochwasser durch Rückbau des Ammer-Wehrs?
Die CSU-Fraktion im Weilheimer Stadtrat befürchtet, dass der geplante Rückbau des Oderdinger Ammer-Wehres bei starkem Hochwasser negative Folgen für Weilheim haben …
Mehr Hochwasser durch Rückbau des Ammer-Wehrs?
Wählen auch ohne Wahlbenachrichtigung
Nicht alle Wahlberechtigten im Landkreis haben eine Wahlbenachrichtigung bekommen. Besonders in Weilheim kamen viele der Karten nicht bei den Wählern an. Doch auch …
Wählen auch ohne Wahlbenachrichtigung
Mobilfunkmast: Telekom sucht neuen Standort an der A95
Die Telekom möchte an der Autobahn A95 bei Antdorf oder Iffeldorf einen weiteren Mobilfunkmast errichten. Dazu sucht der Konzern jetzt nach einem geeigneten Standort.
Mobilfunkmast: Telekom sucht neuen Standort an der A95
Penzberg ist Energiewende-Kommune: Späte Feier mit Preis-Tafel
Eigentlich ist es schon elf Monate her, dass die Bürgerstiftung „Energiewende Oberland“ die Stadt Penzberg als „Energiewende-Kommune 2016“ ausgezeichnet hat. Gefeiert …
Penzberg ist Energiewende-Kommune: Späte Feier mit Preis-Tafel

Kommentare