Rabiater Motorradfahrer tritt Spiegel ab

Antdorf - Ein rabiater Motorradfahrer hat in Antdorf einen Auto-Außenspiegel abgetreten. Die Polizei sucht Zeugen.

Wie die Polizei jetzt mitteilte, ereignete sich der Vorfall zwischen einem Motorradfahrer und einer Pkw-Fahrerin bereits vor einer Woche am Mittwoch, 9. März, gegen 18 Uhr. Eine Huglfingerin (32) war mit ihrem blauen Opel Astra auf der Staatsstraße von Iffeldorf in Richtung Antdorf unterwegs. Dabei wurde sie laut Polizei von einem Motorradfahrer auf einer dunklen BMW, Klasse „Supersportler“, mit sehr hoher Geschwindigkeit und knappem Seitenabstand überholt, so dass die Frau, als das Motorrad wieder einscherte, nach rechts ausweichen musste. Sie betätigte deshalb die Lichthupe. Dadurch, so die Polizei weiter, fühlte sich der Motorradfahrer offensichtlich berufen, auf die Frau im Ortsgebiet zu warten und sein Motorrad neben den Pkw zu setzten. Nach ein paar lauten Äußerungen trat er laut Polizei den linken Außenspiegel an dem Auto ab.

Die Pkw-Fahrerin erstattete Anzeige gegen den Fahrer, den die Polizei jetzt ermitteln konnte. Es handelt sich um einen 30 Jahre alten Mann aus Antdorf. Gegen ihn wurden laut Polizei Ermittlungen wegen Gefährdung des Straßenverkehrs und Verkehrsunfallflucht in Tateinheit mit vorsätzlicher Sachbeschädigung geführt.

Die Penzberger Polizei bittet Zeugen, die das Abtreten des Pkw-Spiegels beziehungsweise den Überholvorgang und die Fahrweise des Motorradfahrers beobachten konnten, sich mit der Polizeiinspektion Penzberg, Telefon 08856/92570, in Verbindung zu setzen.

wos

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa (Symbolfoto)

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Der Nachtbus soll zurück
Das Penzberger Jugendparlament will den Nachtbus zwischen Penzberg und Bad Tölz wiederbeleben. Aber mit einem neuen Konzept.
Der Nachtbus soll zurück
Betrunkener Unfallfahrer will Wrackteile aufsammeln
Er wollte seine Spuren verwischen und sich aus dem Staub machen, aber er kam nicht weit: Ein Münchner hat betrunken auf der A95 die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren …
Betrunkener Unfallfahrer will Wrackteile aufsammeln
91-Jähriger Geldbörse gestohlen
In Penzberg wurde einer 91-Jährigen in einem Supermarkt die Geldbörse gestohlen. Auch in einer Metzgerei war ein Dieb unterwegs: Er beklaute eine Mitarbeiterin in ihrer …
91-Jähriger Geldbörse gestohlen
„Wir ziehen das durch“
Das Bürgerbegehren zum Penzberger Wellenbad soll weiter gehen. Das sagen die Initiatoren. Obwohl die Stadt es für nicht zulässig hält. Derweil stand die SPD Rede und …
„Wir ziehen das durch“

Kommentare