+
Kunstspaziergang durch Antdorf: Am kommenden Samstag öffnen fünf Ateliers ihre Türen für Besucher.

Antdorf

Kunstspaziergang: Fünf Ateliers öffnen ihre Pforten

Antdorf – Der neu gegründete „Lebenskunst Kulturverein“ in Antdorf organisiert für Samstag, 12. November, den „1. Antdorfer Kunstspaziergang“.

Dabei öffnen von 15 bis 18 Uhr die Künstler Franz Kuen, Monika und Bernd Fleißner, Karina Gourevitch-Adlwart, Ralf Gerard und Michael Fitzek ihre Ateliers. Diese Nachmittage des „offenen Ateliers“ sollen laut Verein wiederkehrend stattfinden. Die Initiative ist eine Interessensgemeinschaft, deren Ziel die Förderung von Lebenskunst und Lebenslust in Antdorf ist. Es soll mit Aktionen das Gemeinschaftsleben im Dorf verschönert werden: „Jeder trägt mit dem, was er kann und wofür er sich begeistert, zum gemeinschaftlichen Leben bei und lässt sich durch unser Netzwerk dabei unterstützen“, heißt es auf der Internetseite des Vereins. Themen sind unter anderem Kunst, Musik, Kinder, Kochen und Sport.

Informationen zum Verein:

www.lebenskunstantdorf.jimdo.com

jum

Auch interessant

Mehr zum Thema

<center>Resi - Brathendlgewürz 90g BIO</center>

Resi - Brathendlgewürz 90g BIO

Resi - Brathendlgewürz 90g BIO
<center>Trachten-Kropfkette altsilber-farben</center>

Trachten-Kropfkette altsilber-farben

Trachten-Kropfkette altsilber-farben
<center>Trachten-Charivari Glitzer-Hirsch (Damen)</center>

Trachten-Charivari Glitzer-Hirsch (Damen)

Trachten-Charivari Glitzer-Hirsch (Damen)
<center>Badesandale "Dirndlschua"</center>

Badesandale "Dirndlschua"

Badesandale "Dirndlschua"

Meistgelesene Artikel

Auf die Schnelle eine neue Krippe
In Penzberg soll kurzfristig eine neue Kinderkrippe entstehen. Die Nachfrage nach einer Betreuung für die Kleinsten ist enorm.
Auf die Schnelle eine neue Krippe
Wahlwerbung vor nur 13 Zuhörern
Pähls Bürgermeister Werner Grünbauer informierte kurz vor der Bürgermeister-Wahl am 7. Mai im PGZ über seine Ziele. Nur 13 Bürger waren gekommen.
Wahlwerbung vor nur 13 Zuhörern
Drogen: Polizei stoppt Auto nach Verfolgungsjagd
Da hatte die Polizei Penzberg das richtige Gespür: Bei einer Fahrzeugkontrolle entdeckte sie über ein Kilo Marihuana. Zuvor hatte der Fahrer Reißaus genommen.
Drogen: Polizei stoppt Auto nach Verfolgungsjagd
„EvaVioletta“ schneidert in Haidhausen
Mit ihrer Modemarke „EvaVioletta“ hat sich Eva Kaesbauer 2006 in Weilheim selbstständig gemacht. Inzwischen ist sie mit ihrer Modemanufaktur in die Großstadt gezogen - …
„EvaVioletta“ schneidert in Haidhausen

Kommentare