Schnee-Unfall in Antdorf: Hoher Sachschaden

Antdorf - Hoher Sachschaden entstand in Antdorf bei einem Unfall, der sich am Dienstag auf schneeglatter Fahrbahn ereignete.

Zu dem Unfall kam es am Dienstagmorgen gegen 8.40 Uhr in Antdorf. Laut Polizei entstand ein Sachschaden in Höhe von 24.000 Euro. Verletzt wurde aber keiner der Beteiligten.

Eine 41-jährige Pkw-Fahrerin aus Iffeldorf war auf der Hauptstraße in Antdorf in Richtung Habach unnterwegs. Im Bereich einer Linkskurve kam sie laut Polizei aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit nach rechts von der Straße ab. Dabei prallte ihr Pkw auf den rechts neben der Fahrbahn geparkten Pkw eines 47-jährigen Penzbergers. Dieses Fahrzeug wiederum wurde auf die im Eingangsbereich eines Anwesens befindliche Holztreppe mit Geländer geschoben. Beide Pkw wurden dabei erheblich beschädigt.

wos

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Hochkarätige Gäste und eine ICE-Taufe
Von Berlin zum Feiern nach Weilheim: Mit Alexander Dobrindt (Bundesverkehrsminister) und Berthold Huber (Personenverkehrsvorstand der Bahn) an der Spitze wird am …
Hochkarätige Gäste und eine ICE-Taufe
Mann stürzt von Gerüst in die Tiefe - Kripo ermittelt
Ein Mann ist am Freitag in Wielenbach im Kreis Weilheim-Schongau von einem Rollgerüst in die Tiefe gestürzt. Jetzt ermittelt die Kriminalpolizei. 
Mann stürzt von Gerüst in die Tiefe - Kripo ermittelt
Plan C für Omas Eisenbahnen
Eine Kleinanzeige, oft sind das nur zwei knappe Zeilen. Doch hinter ihnen verbirgt sich manch spannende Geschichte. Zum Beispiel die von drei Freiland-Eisenbahnen, mit …
Plan C für Omas Eisenbahnen
Unterstützerkreise zunehmend frustriert
Landrätin Andrea Jochner-Weiß (CSU) hatte keinen leichten Stand bei der Podiumsdiskussion zur Asylpolitik. Die Integrationsbeauftragte der CSU, Kerstin Schreyer, entging …
Unterstützerkreise zunehmend frustriert

Kommentare