Bei Antdorf: Auto prallt gegen Baum

Antdorf - Ein Autofahrer ist bei Antdorf von der Straße abgekommen. Sein Wagen prallte gegen einen Baum.

Der Unfall ereignete sich am Sonntag gegen 13.30 Uhr auf der Kreisstraße von Antdorf in Richtung Weilheim. Der Autofahrer, ein 83-jähriger Weilheimer, geriet laut Polizei mit seinem Wagen unmittelbar nach einer langen Geraden im Bereich einer Linkskurve zunächst auf das rechte Bankett. Anschließend zog der Pkw nach links auf das Bankett und von dort wieder nach rechts, wo das Fahrzeug von der Fahrbahn abkam und mit einem Baum kollidierte.

Der 83-Jährige erlitt laut Polizei Verletzungen am rechten Arm. Er wurde in das Klinikum nach Penzberg gebracht. Den Schaden am Pkw schätzt die Polizei auf zirka 3000 Euro. Am Fahrzeug entstand Totalschaden, es musste abgeschleppt werden.

wos

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Zeitgenössische Kunst auf 900 Quadratmetern
Sich und ihre Arbeit darstellen, diese Möglichkeit bietet die „Kunstmesse Weilheim“   noch bis kommenden Sonntag  52 professionell arbeitenden Künstlerinnen und …
Zeitgenössische Kunst auf 900 Quadratmetern
Zwei Schwerverletzte und 120 000 Euro Schaden
Bei einem Unfall in Vorderfischen sind am  Freitagnachmittag zwei Menschen schwer verletzt worden. Der Sachschaden beträgt rund 120 000 Euro.
Zwei Schwerverletzte und 120 000 Euro Schaden
Ein Frühjahr mit großen Temperatursprüngen
Insgesamt war das Frühjahr 2,5 Grad zu warm, doch es gab auch massive Frostschäden bei der Obstbaumblüte. Das und noch vieles mehr geht aus dem Wetterrückblick des …
Ein Frühjahr mit großen Temperatursprüngen
Betrunkener Autofahrer flüchtet
Ein betrunkener Autofahrer wollte in Penzberg vor der Polizei flüchten - zu Fuß.
Betrunkener Autofahrer flüchtet

Kommentare