Unfall in Antdorf: Hoher Schaden an zwei Autos

Zu einem Verkehrsunfall mit hohem Sachschaden ist es in Antdorf gekommen - bei der  Abzweigung nach Penzberg.

Antdorf - Der Unfall ereignete sich am vergangenen Dienstagvormittag in Antdorf. Die zwei beteiligten Fahrzeuge seien dabei nicht unerheblich beschädigt worden, teilte die Polizei mit Eine 86-jährige Autofahrerin war auf der Hauptstraße in Antdorf in südlicher Richtung unterwegs. Als sie nach links in die Penzberger Straße abbiegen wollte, übersah sie laut Polizei jedoch den entgegenkommenden Pkw einer 40-jährigen Frau, die geradeaus die Hauptstraße befuhr.

Im Kreuzungsbereich kam es zum Zusammenstoß der Fahrzeuge. Den Sachschaden an den beiden Autos schätzt die Polizei auf zirka 16.000 Euro. Die beiden Fahrerinnen blieben unverletzt.

Rubriklistenbild: © dpa / Rene Ruprecht

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Kulinarische Werbung für die Heimat
Auf der „Grünen Woche“ in Berlin ist der Pfaffenwinkel stark vertreten. Der Tourismusverband,  Landrätin Andrea Jochner-Weiß und die Landfrauen machten Werbung für die …
Kulinarische Werbung für die Heimat
Rundumservice für angehende Abiturienten
Das Hochschulforum des Landkreises Weilheim-Schongau geht heuer mit einer neuen Rekord-Ausstellerzahl in seine dritte Auflage. Die Veranstaltung versteht sich …
Rundumservice für angehende Abiturienten
„Jung und zu jeder Schandtat bereit“
Vor dem Gastspiel am Freitag in Hohenpeißenberg: Musikkabarettist Hans Well (65) über die Auftritte mit seinen Kindern – und über den Rigi-Ort
„Jung und zu jeder Schandtat bereit“
Betrügerin aus Geldnot
Um einen Kredit zu bekommen, fälschte eine 33-jährige Frau aus Weilheim Kontoauszüge und Lohnabrechnungen. Nun stand sie vor Gericht. 
Betrügerin aus Geldnot

Kommentare