Bilder des Sommerfestes

Arschbomben vom Fünf-Meter-Brett

Peißenberg - Ein Arschbomben-Contest mit Sprüngen vom Fünf-Meter-Brett zählte zu den Höhepunkten beim Sommerfest in der Peißenberger "Rigi-Rutsch'n".

Geboten war viel - und das den ganzen Tag. Am Nachmittag Spiele und Wettbewerbe für Kinder und Jugendliche, abends dann Aktionen rund um die in verschiedenen Farben angestrahlten Becken. Dort, wo das Wasser am wärmsten war, war auch am meisten los. Denn draußen lockten die Temperaturen nicht unbedingt zum Wasserspaß. Weil es bedeckt und im Gegensatz zu den Tagen zuvor doch um einiges kühler war, wurden auch die Besucherzahlen des Vorjahres nicht erreicht.

Bilder des Sommerfestes

Sommerfest in der Peißenberger "Rigi Rutsch'n"

Auch interessant

Kommentare