Foto: dpa

Attacke mit Schlagring

Weilheim - Gefährliche Körperverletzung in einem Weilheim Lokal: Ein Mann wurde mit einem Schlagring attackiert.

Wie die Polizei mitteilt, ereignete sich der Vorfall am Samstag gegen 3 Uhr in einer Lokalität an der Ledererstraße. Ein 28-Jähriger und ein 33-Jähriger, beide aus Weilheim wurde von einem 30-jährigen Weilheimer beleidigt und bedroht. Im weiteren Verlauf zog der 30-Jährige einen Schlagring und schlug damit dem 33-Jährigen auf das rechte Auge. Das Opfer konnte laut Polizei dem Schlag glücklicherweise noch ausweichen, so dass ihn der Schlagring nur am unteren Auge traf. Der Weilheimer wurde dabei leicht verletzt und erlitt eine Schwellung. Der Schläger konnte von der Polizei nicht mehr am Ort des Geschehens angetroffen werden, allerdings sind seine Personalien bekannt.

(ab)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Warum es ausgerechnet in Weilheim ein WWF-Büro gibt
In Bayern gibt es nur eine Außenstelle des WWF, eine der größten Natur- und Umweltschutzorganisationen weltweit. Warum dieses Büro seinen Sitz ausgerechnet in Weilheim …
Warum es ausgerechnet in Weilheim ein WWF-Büro gibt
Unwetter-Alarm für die Feuerwehren
Das Unwetter hat die Penzberger Feuerwehr in Atem gehalten. Im ganzen Stadtgebiet rückten die Helfer aus. 33 Aktive mit sieben Fahrzeugen waren fast drei Stunden im …
Unwetter-Alarm für die Feuerwehren
Karlstraße in Penzberg: Vollsperrung verlängert
Die Vollsperrung der Karlstraße in Penzberg auf Höhe des Schulzentrums wird voraussichtlich zwei Tage länger dauern als ursprünglich geplant.
Karlstraße in Penzberg: Vollsperrung verlängert
Vor 125 Jahren rührte sich was in der Stadt
Vor 125 Jahren berichtete die Weilheimer Zeitung über den Alltag in der Stadt: Einbrüche, Waldfeste und Werbung fürs Ammer-Bad beschäftigten die Menschen. Es rührte sich …
Vor 125 Jahren rührte sich was in der Stadt

Kommentare