+
Die Polizei musste zum Unfall ausrücken.

Polizeineisatz in Iffeldorf

Aufgefahren: Hoher Schaden bei Unfall

In Iffeldorf hat es gekracht. Zum Glück gab es keine Verletzten. Aber der Sachschaden ist hoch.

Iffeldorf – Der Unfall ereignete sich am Freitag gegen 12 Uhr im Gemeindebereich von Iffeldorf. Wie die zuständige Polizeiinspektion Penzberg mitteilte, fuhr eine 71-jährige Penzbergerin mit ihrem Auto auf der Staatsstraße 2063 von Seeshaupt in Richtung Iffeldorf. Hinter der Frau war eine 33-jährige Hohenpeißenbergerin mit ihrem Wagen unterwegs. Kurz hinter dem Ortsteil Staltach bremste die Penzbergerin stark ab, um nach links in eine Fahrbahnbucht abzubiegen, da sie wenden wollte. Die nachfolgende 33-Jährige bemerkte dies zu spät und fuhr auf das Fahrzeug der 71-Jährigen Penzbergerin auf.

Am Auto der Penzbergerin entstand laut Polizei ein Sachschaden in Höhe von circa 10 000 Euro. Der Schaden am Fahrzeug der Hohenpeißenbergerin wird auf etwa 5000 Euro geschätzt.

Andreas Baar

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Für Krippe: Stadt Penzberg will mehr Platz in ihrem Kindergarten schaffen
Die Stadt Penzberg will ihren Kindergarten am Daserweg erweitern. Er soll zusätzlich zwei Krippengruppen erhalten. Offen ist allerdings noch, ob nebenan ein eigener …
Für Krippe: Stadt Penzberg will mehr Platz in ihrem Kindergarten schaffen
Auf viel Wodka folgten Fußtritte
Wegen gefährlicher Körperverletzung wurden zwei Brüder aus Peißenberg vom Amtsgericht Weilheim zu Bewährungsstrafen von sechs und elf Monaten verurteilt. Sie waren an …
Auf viel Wodka folgten Fußtritte
Immer wieder Neues an Ludwig-Thoma-Straße
Eine Bauanfrage für die Ecke Münchener Straße/ Ludwig-Thoma-Straße hat vor drei Jahren viel Unruhe gebracht. Nun scheint man auf einem guten Weg zu sein.
Immer wieder Neues an Ludwig-Thoma-Straße
Open-Air-Festival in Penzberg mit Max Giesinger und Co. - vielleicht keine Eintagsfliege
So ein Open-Air-Festival hat die Berghalde in Penzberg noch nicht erlebt. Drei Tage soll es dort im Juni Musik geben - unter anderem mit Max Giesinger.
Open-Air-Festival in Penzberg mit Max Giesinger und Co. - vielleicht keine Eintagsfliege

Kommentare