Auto schleudert bei Habach von der Straße

Habach - Eine Frau ist mit ihrem Auto bei Habach von der Straße geschleudert.

Die 37-jährige Sindelsdorferin fuhr am Freitag kurz vor 10 Uhr auf der Staatstraße von Habach kommend in Richtung Murnau. Vor dem Weiler Hof kam sie laut Polizeiangaben aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit in einer Linkskurve nach links von der Fahrbahn ab und prallte dort zuerst in die Leitplanke. Im Anschluss schleuderte ihr Auto rückwärts nach rechts und beschädigte einen Hydranten. Die Fahrerin blieb unverletzt. Der Sachschaden beläuft sich laut Polizei auf insgesamt 5000 Euro.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nach Aldi-Einkauf: Frau (22) kracht mit Auto in Luxus-Sportwagen - Gigantischer Schaden
Eine 22-Jährige übersah bei Aldi in Weilheim ausgerechnet einen Ferrari und die beiden Autos prallten zusammen. Die Höhe des Schadens ist kaum zu glauben. 
Nach Aldi-Einkauf: Frau (22) kracht mit Auto in Luxus-Sportwagen - Gigantischer Schaden
Vier Stunden mehr Volksfest Weilheim
Das Weilheimer Volksfest beginnt heuer etwas früher. Schon um 10.30 Uhr macht das traditionelle Standkonzert auf dem Marienplatz den Auftakt, eine Stunde später setzt …
Vier Stunden mehr Volksfest Weilheim
Kreis-CSU setzt auf Europa und Dobrindt
Die Europa-Wahl am kommenden Sonntag und die Kommunalwahlen 2020 standen im Mittelpunkt der CSU-Kreisvertreterversammlung, die in Paterzell stattfand. Die Vorstandschaft …
Kreis-CSU setzt auf Europa und Dobrindt
Wechsel am Amtsgericht Weilheim: „Das war Sieh, jetzt kommt er“
Ziemlich handlungsunfähig muss die Bayerische Justiz kürzlich gewesen sein. Viele Juristen kamen zu einer Feierstunde anlässlich des Direktorenwechsels am Amtsgericht …
Wechsel am Amtsgericht Weilheim: „Das war Sieh, jetzt kommt er“

Kommentare