Autofahrerin (72) prallt gegen Baum

Iffeldorf - Eine 72-jährige Münchenerin prallte in Iffeldorf mit ihrem Auto gegen einen Baum. Die Fahrerin kam in die Unfallklinik Murnau.

Wie die Polizei mitteilte, war die 72-Jährige am Montag gegen 12.30 Uhr mit ihrem „Mazda“ auf der Staatsstraße von Penzberg in Richtung Iffeldorf unterwegs. Kurz nach der Autobahnanschlussstelle der A 95 kam sie im Auslauf einer Linkskurve aus bislang ungeklärter Ursache mit ihrem Wagen von der Fahrbahn ab und prallte frontal gegen einen Baum. Die Frau war angeschnallt, brach sich aber dennoch das Nasenbein und erlitt Prellungen. Da auch eine Wirbelsäulenverletzung nicht ausgeschlossen werden konnte, wurde die Münchenerin mit dem Rettungswagen in die Unfallklinik Murnau transportiert.

An ihrem Fahrzeug entstand laut Polizei ein Totalschaden in Höhe von rund 3000 Euro.

(ab)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schönes Durcheinander, große Gaudi
„Drei Haxn“, drei Stilrichtungen: Ein sympathisches Durcheinander bringt der seit einem Jahr fruchtende Seitentrieb des einstigen „Biermöslers“ Michael Well. Als Trio …
Schönes Durcheinander, große Gaudi
Im Ernst ein Spaß
Das Klassik-Ensemble „Eine kleine Lachmusik“ macht normalerweise ernsthafte Musik. Zum Fasching durfte es auch mal spaßig sein.
Im Ernst ein Spaß
Kanutouren, Lügentests und Partymusik
„Badekappenpflicht, Bufferl-Pflicht, bei Schlagseite ist Möwen füttern verboten!!!“: so lauteten die Regeln für alle, die an den „Verführten Kanutouren auf den …
Kanutouren, Lügentests und Partymusik
40-Prozent-Regel ohne Ausnahme
Der Gemeinderat bleibt dabei,  dass die Eigentümer landwirtschaftlicher Flächen 40 Prozent an die Gemeinde verkaufen müssen, wenn diese als Bauland ausgewiesen werden. …
40-Prozent-Regel ohne Ausnahme

Kommentare