Im neuen Showroom wird auch die neue Mercdes-Benz X-Klasse zu sehen sein.

Vorstellung der neuen X-Klasse

AUTOHAUS HORNUNG: Neuer Mercedes-Benz-Showroom in Penzberg

Das AUTOHAUS HORNUNG leitet mit spannenden Neuerungen das nächste Kapitel in der Unternehmensgeschichte ein. Hier erfahren Sie mehr darüber.

Seit über 65 Jahren zählt das AUTOHAUS HORNUNG zu den größten Mercedes-Benz-Anbietern in der Region. Was ursprünglich 1951 als Vertretung der Daimler-Benz AG von Fritz Hornung gegründet wurde, ist heute viel mehr. Jetzt leitet die Firma den nächsten großen Schritt ein: Mit der Fertigstellung des neuen Mercedes-Benz Showrooms zieht das Unternehmen mit der kompletten Pkw-Neuwagen-Sparte inklusive smart in den neuen Betrieb ein.

AUTOHAUS HORNUNG: Der neue Mercedes-Benz-Showroom ist fertig

AUTOHAUS HORNUNG in Penzberg.

Der Neuwagen-Verkauf der Pkw inklusive smart, sowie die Service-Annahme der Pkw werden sich ab dem 04. November 2017 im neuen Betrieb befinden. Der komplette Transporter-Bereich, bestehend aus Verkauf Neu- und Gebrauchtwagen, sowie die dazugehörige Service Annahme wird in den bisherigen Ausstellungsraum verlegt. Die offizielle Eröffnung des neuen Mercedes-Benz Showrooms im neuen Design der Mercedes-Benz Marken-Architektur findet im ersten Halbjahr 2018 statt.

Neue Mercedes X-Klasse im AUTOHAUS HORNUNG

Premium-Pickup: Die neue X-Klasse.

Am 04. November steht ein weiteres Highlight auf dem Programm. Das AUTOHAUS HORNUNG möchte gleichzeitig die Gelegenheit nutzen und den Kunden die neue X-Klasse, den ersten Pick-Up im Premium-Segment von Mercedes-Benz, vorstellen. Mit drei verschiedenen Fahrzeuglinien und zahlreichen Ausstattungen für die individuellen Anforderungen und Wünsche der Kunden bietet sie vom Start weg ein Maximum an Variabilität. Für individuelle Bedürfnisse gibt es exklusiv für die X-Klasse erhältliches Mercedes-Benz Original-Zubehör, wie unter anderem das Hardtop, mit geschlossenem Laderaum.

Hier erfahren Sie mehr über die neue X-Klasse und den neuen Mercedes-Benz-Showroom

AUTOHAUS HORNUNG: Ihr Partner für Mercedes-Benz, smart und HymerCar

Mit insgesamt drei Standorten entlang der A95 südlich von München, in Garmisch-Partenkirchen, Penzberg und Eschenlohe bietet das AUTOHAUS HORNUNG nicht nur erstklassige Produkte der Marke Mercedes-Benz an, sondern gilt auch als autorisierter Vertragspartner von smart und HymerCar.

Finden Sie Ihren Traumwagen aus der Palette der Mercedes-Benz Pkw, Transporter, Reisemobile und Lkw-Neuwagen sowie hochwertige Gebrauchtwagen im Showrooms in Garmisch-Partenkirchen und Penzberg.

Die Pkw-Werkstätten in Garmisch-Partenkirchen und Penzberg bieten zudem alle Serviceleistungen auf höchstem Niveau. Außerdem bietet der Nutzfahrzeug-Service-Betrieb der neuesten Mercedes-Benz-Generation in Eschenlohe erstklassigen Service und Mobilitätslösungen für Sie an.

AUTOHAUS HORNUNG: Impressionen

Kontakt

AUTOHAUS HORNUNG

Mercedes-Benz und smart Showroom Penzberg

Seeshaupter Str. 54
82377 Penzberg

Web: www.autohaus-hornung.com

Öffnungszeiten:

  • Montag bis Freitag 08:00 bis 18:00 Uhr
  • Samstag 09:00 bis 14:00 Uhr

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Layritzhalle: Planungsvergabe für Blaulichtzentrum?
Wie geht es weiter mit der Layritzhalle in Penzberg? Die Verwaltung soll laut Tagesordnung des Bauausschusses damit beauftragt werden, das Verfahren für die Vergabe der …
Layritzhalle: Planungsvergabe für Blaulichtzentrum?
Das Innenbecken ist endlich wieder offen
Auf diesen Moment haben Sauna- und Badefans in der Region jetzt gut zwei Jahre gewartet: Das Innenbecken in der „Rigi-Rutsch’n“ in Peißenberg ist wieder geöffnet.
Das Innenbecken ist endlich wieder offen
Zu Besuch im Atelier von Bernd Fleißner
Für die Mitglieder des Huglfinger Arbeitskreises „Geschichte und Kultur“ war der Ausflug ins Fleißner-Atelier „ein Erlebnis“. 
Zu Besuch im Atelier von Bernd Fleißner
Penzberg: Millionenkosten für drei Weiher
Drei Weiher könnten die Stadt Penzberg teuer kommen. Es geht um die Ertüchtigung der dortigen Stauanlagen.
Penzberg: Millionenkosten für drei Weiher

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.