Bitte einsteigen: 24 Züge fahren werktags zwischen 4.49 Uhr und 23.49 Uhr von Weilheim nach München. Rund 8000 Pendler sind täglich am Bahnhof unterwegs. Jetzt soll das Ein-, Aus- und Umsteigen für behinderte Menschen leichter werden. Foto: Peter Preller

Bahnhofs-Umbau ist gebongt

Weilheim - Beim Neujahrsempfang der FDP ließ Wirtschaftsminister Martin Zeil (FDP) eine Bombe platzen: Der Weilheimer Bahnhofs wird barrierefrei umgebaut, ab 2015.

„Die gute Nachricht ist“, hob der Minister mit sonorer Stimme an, „dass wir ihn in die nächste Ausbauperiode bringen werden“, und zwar in Zusammenhang mit anderen Bahnhöfen. Da mit einem gewissen Vorlauf gerechnet werden müsse, geht Zeil davon aus, „dass wir Mitte des Jahrzehnts mit dem Bau beginnen können“. Das wäre in zwei bis drei Jahren.

„Der barrierefreie Ausbau des Bahnhofs Weilheim ist sowohl im bayerischen Verkehrsministeriums als auch bei DB Station & Service fest eingeplant“, ergänzte eine Sprecherin Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft, Infrastruktur, Verkehr und Technologie gestern. Die Bahnhöfe gehören ihren Worten der „DB Station & Service AG“. Sie sei für die Planung und Ausführung des barrierefreien Ausbaus zuständig. Die Finanzierung liege daher „grundsätzlich in der Verantwortung des Bundes“, so die Sprecherin. Das bayerische Verkehrsministerium werde eine ergänzende Finanzierung für den Ausbau leisten, der größte Teil komme aber vom Bund. Über die Höhe der Kosten ist noch nichts bekannt.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

TSV Peißenberg fährt auf kurze Sicht
TSV Peißenberg fährt auf kurze Sicht
Schropp tritt aus AfD-Kreistagsfraktion aus - Imgart mit harscher Kritik
Schropp tritt aus AfD-Kreistagsfraktion aus - Imgart mit harscher Kritik
Bald Gebetsruf in bayerischer Kleinstadt? Imam äußert großen Wunsch - das sagen seine christlichen Kollegen
Bald Gebetsruf in bayerischer Kleinstadt? Imam äußert großen Wunsch - das sagen seine christlichen Kollegen
Weilheim: Saniertes Hallenbad vor Wiedereröffnung
Weilheim: Saniertes Hallenbad vor Wiedereröffnung

Kommentare