Bitte einsteigen: 24 Züge fahren werktags zwischen 4.49 Uhr und 23.49 Uhr von Weilheim nach München. Rund 8000 Pendler sind täglich am Bahnhof unterwegs. Jetzt soll das Ein-, Aus- und Umsteigen für behinderte Menschen leichter werden. Foto: Peter Preller

Bahnhofs-Umbau ist gebongt

Weilheim - Beim Neujahrsempfang der FDP ließ Wirtschaftsminister Martin Zeil (FDP) eine Bombe platzen: Der Weilheimer Bahnhofs wird barrierefrei umgebaut, ab 2015.

„Die gute Nachricht ist“, hob der Minister mit sonorer Stimme an, „dass wir ihn in die nächste Ausbauperiode bringen werden“, und zwar in Zusammenhang mit anderen Bahnhöfen. Da mit einem gewissen Vorlauf gerechnet werden müsse, geht Zeil davon aus, „dass wir Mitte des Jahrzehnts mit dem Bau beginnen können“. Das wäre in zwei bis drei Jahren.

„Der barrierefreie Ausbau des Bahnhofs Weilheim ist sowohl im bayerischen Verkehrsministeriums als auch bei DB Station & Service fest eingeplant“, ergänzte eine Sprecherin Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft, Infrastruktur, Verkehr und Technologie gestern. Die Bahnhöfe gehören ihren Worten der „DB Station & Service AG“. Sie sei für die Planung und Ausführung des barrierefreien Ausbaus zuständig. Die Finanzierung liege daher „grundsätzlich in der Verantwortung des Bundes“, so die Sprecherin. Das bayerische Verkehrsministerium werde eine ergänzende Finanzierung für den Ausbau leisten, der größte Teil komme aber vom Bund. Über die Höhe der Kosten ist noch nichts bekannt.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Er kam mittags nicht heim: Große Suchaktion nach Schüler aus Peißenberg
In Peißenberg wurde am Dienstagmittag ein achtjähriger Schüler vermisst. Er kam nicht von der Schule nach Hause. Die Polizei suchte mit Hochdruck - und Erfolg.
Er kam mittags nicht heim: Große Suchaktion nach Schüler aus Peißenberg
Wielenbach gegen West-Umfahrung
Fünf Varianten für eine Weilheimer Entlastungsstraße sind in der Diskussion. Zwei Varianten umfahren die Kreisstadt im Osten, zwei im Westen, zusätzlich wird der Bau …
Wielenbach gegen West-Umfahrung
Mädchen (9) läuft über Straße und wird von Auto erfasst
Eine Penzbergerin (9) ist am Montag über die Bichler Straße in Penzberg gelaufen ohne auf den Verkehr zu achten. Eine Iffeldorferin konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen.
Mädchen (9) läuft über Straße und wird von Auto erfasst
„Ich kann mir das nicht länger anschauen“: Anwohner befürchtet Unfall an Bahnübergang - Behörde wiegelt ab
Korbinian Gsöll wohnt in Peißenberg direkt an einem unbeschrankten Bahnübergang - der auch weiter unbeschrankt bleiben soll. Obwohl, so der Anwohner, jederzeit mit einem …
„Ich kann mir das nicht länger anschauen“: Anwohner befürchtet Unfall an Bahnübergang - Behörde wiegelt ab

Kommentare