Der einzigen Frau in der Runde oblag das Durchschneiden des Bandes: Angelika Flock mit ( von rechts): Gebhart Vogel und Stefan Brucknmaier (Geschäftsführer), Matthias Neuner (OB Landsberg), Stefan Frenzl, Peter Wohlfahrt (Seniorchef), Stephan Wohlfahrt, Tobias Wohlfahrt, Pedro Aragon und Ludwig Hölzl (Architekt). Foto: Ruder

Baustoffhandel "Renner" hat eröffnet

Weilheim - „Renner“, ein Baustoff-Fachhandel für Bauherren, Handwerker und Architekten, hat am Montag in Weilheim eröffnet.

An der Jakob-Steigenberger-Straße wurde der neue „Renner“ eingeweiht, kirchlich geschah dies durch Pfarrerin Ulrike Fries-Wagner und Stadtkaplan Benedikt Huber.

In Landsberg ist „Renner“ seit fast 60 Jahren vertreten, in Waldheim (Sachsen) seit 20 Jahren. Dass im April 2013 in Weilheim Spatenstich sein konnte, ist laut Stephan Wohlfahrt, geschäftsführender Gesellschafter, dem Einsatz der Stadt Weilheim mit Standortförderer Stefan Frenzl zu verdanken. Der habe das passende rund 16 000 Quadratmeter große Grundstück vermittelt.

Ob Fliesen, Holzböden, Fenster, Türen oder Garagentore, alles ist bei "Renner" in „Erlebniswelten“ arrangiert. Zudem gibt es einen Profi-Fachmarkt für Werkzeug und Bauzubehör, dazu eine eigenes Angebot für Zimmerer. Da sei der im Oberland verbreiteten Holzbauweise geschuldet, so Niederlassungsleiter Pedro Aragon. Speziell für die Handwerker gibt es einen Express-Schalter, der ab 6.30 Uhr geöffnet ist. Demnächst wird auch eine 900 Quadratmeter große Gartenabteilung ihrer Bestimmung übergeben.

Auch interessant

Kommentare