+
Symbolfoto.

Beim Abbiegen Gegenverkehr übersehen

Zwei Schwerverletzte bei Unfall

Zwei Schwerverletzte gab es bei einem Unfall  am Mittwoch. Ein Peißenberger hatte beim Abbiegen den Gegenverkehr übersehen.

Polling - Der  39-jährige Peißenberger fuhr gegen 22.11 Uhr auf der B 472 von Peißenberg in Richtung Huglfing. Als er nach links in Richtung Polling abbiegen wollte, übersah das Auto einer 53-jährigen  Peißenbergerin, die ihm entgegenkam.  Es kam zum Zusammenstoß, bei dem beide Unfallbeteiligten  schwer verletzt wurden. Sie wurden ins Krankenhaus Weilheim und ins Unfallklinikum Murnau gebracht. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit. Der Sachschaden beläuft sich auf circa 9000 Euro. Die Feuerwehr Polling war mit 13 Einsatzkräften und zwei Fahrzeugen am Unfallort eingesetzt.

td

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

In 28 Tagen von Polling mit dem Rad ans Nordkap
Gregor Stegmann (41) radelte binnen 28 Tagen von Polling ans Nordkap. Für den Rückweg will er sich nun mehr Zeit lassen.
In 28 Tagen von Polling mit dem Rad ans Nordkap
Ranking liegt vor: Landkreis-Züge zählen zu Bayerns besten
Die Bayerische Eisenbahngesellschaft (BEG) hat ihr sogenanntes Halbjahresranking veröffentlicht. Das Ergebnis: Werdenfelsbahn und Bayerische Regiobahn schneiden ganz gut …
Ranking liegt vor: Landkreis-Züge zählen zu Bayerns besten
Warten vor der Iffeldorfer Bahnschranke - deshalb ist Geduld gefragt
Autofahrer, die momentan vor der geschlossenen Bahnschranke in Iffeldorf-Untereurach stehen, müssen Geduld aufbringen. Minuten verstreichen, ohne dass ein Zug auftaucht.
Warten vor der Iffeldorfer Bahnschranke - deshalb ist Geduld gefragt
Wolf Schneider: Drachenflieger und Fernsehstar
Die Drachen- und Gleitschirmschule von Wolf Schneider gehört zu den ältesten in Europa. Tausende Schüler lernten in 40 Jahren an der Berghalde in Penzberg das Fliegen.
Wolf Schneider: Drachenflieger und Fernsehstar

Kommentare