1 von 4
Mit seinem Kleinwagen war der 82-Jährige frontal gegen einen Baum geprallt.
2 von 4
3 von 4
4 von 4

Er wurde im Auto eingeklemmt

Frontal gegen Baum: 82-jähriger Bernrieder schwer verletzt

  • schließen

Schwere Verletzungen hat ein 82-jähriger Bernrieder bei einem Unfall am Montagmorgen erlitten. Er war in einer Rechtskurve frontal gegen einen Baum gefahren - die Polizei glaubt, den Grund zu kennen.

Bernried - Gegen 9.15 Uhr war der Bernrieder von Seeshaupt aus unterwegs Richtung Heimatort, als er in der Rechtskurve bei der Abzweigung nach Nußberg laut Polizei einfach geradeaus fuhr. Offenbar war er bei Regen zu schnell unterwegs und wurde aus der Kurve getragen. Der Kleinwagen walzte ein Verkehrsschild nieder und rammte danach frontal einen Baum.

Beim Eintreffen der Feuerwehr war der 82-Jährige noch ansprechbar, sagt Bernrieds Kommandant Gerd Bauer: „Er war eingeklemmt, aber wir konnten ihn recht schnell befreien.“ Mit schweren Verletzungen wurde der Bernrieder in die Unfallklinik Murnau geflogen.

Am Wagen entstand Totalschaden in Höhe von 5000 Euro, dazu kommen laut Polizei noch Schäden an Verkehrsschild und Baum. Die Straße zwischen Seeshaupt und Bernried war eineinhalb Stunden komplett gesperrt, die Feuerwehren aus Bernried und Seeshaupt waren mit knapp 30 Mitgliedern im Einsatz. 

Lesen Sie auch:

Bub (11) in Penzberg von Betonmischer erfasst.

Fahrer von Kleinkraftrad stirbt auf Autobahn.

Bei Kolitzheim kollidierte ein 19-Jähriger ebenfalls mit einem Baum. Ein Jäger entdeckte das Autowrack - jede Hilfe kam zu spät.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgesehene Fotostrecken

Weilheim
Der Traum vom Haus wird wahr
Nicht nur der Bau der Weilheimer Berufsschule geht voran, auch in den drei Weilheimer Baugebieten für private Häuslebauer drehen sich emsig die Kräne. Viele erfüllen …
Der Traum vom Haus wird wahr
Weilheim
Die schönsten Bilder: So spannend ist die Orla 2019 in Weilheim
300 Aussteller, bis zu 35 000 Besucher werden bis Sonntag erwartet - die Oberlandausstellung in Weilheim läuft.
Die schönsten Bilder: So spannend ist die Orla 2019 in Weilheim
„Das kann eine Modellsiedlung werden“
Für die geplante Bebauung des großen Angers zwischen Pöltner Kirche, Au und Geistbühelstraße gibt es ein erstes Konzept: In neun vierstöckigen Gebäuden, je drei um …
„Das kann eine Modellsiedlung werden“
„Fridays for Future“-Schüler demonstrieren: Penzberg soll Klimanotstand ausrufen
Zwischen 800 und 1000 Jugendliche und Erwachsene sind am Freitag in Penzberg für den Klimaschutz auf die Straße gegangen. Vor allem Gymnasiasten und Montessori-Schüler …
„Fridays for Future“-Schüler demonstrieren: Penzberg soll Klimanotstand ausrufen