Patienten nahmen Schreie wahr

Hilferufe in der Klinik Höhenried: Polizei schickt Hubschrauber los

  • schließen

Polizei und Feuerwehr haben mitten in der Nacht das Gelände rund um die Klinik Höhenried bei Bernried nach einer Person abgesucht. Patienten hatten Hilfeschreie gehört.

Bernried - Das mehrmalige Wahrnehmen von Hilferufen hat laut Polizei am Montagmorgen gegen 3.45 Uhr Patienten der Klinik Höhenried bei Bernried dazu gebracht, die Polizei zu alarmieren. Diese suchte nach einem Gespräch mit dem Klinikpersonal gemeinsam mit einem Großaufgebot der Feuerwehr Bernried das Gebiet um die Klinik herum weiträumig nach einer, sich womöglich in Gefahr befindenden, Person ab. 

Auch ein Hubschrauber mit Wärmebildkamera kam zum Einsatz. Jedoch ohne Erfolg. Gegen 8 Uhr stellte die Polizei die Suche ein. Da kein Patient der Klinik vermisst wird, vermuten die Beamten, dass die gehörten Hilferufe von einem Patienten innerhalb der Klinik herrühren und womöglich durch ein offenstehendes Fenster nach draußen gedrungen waren.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

HAP-Mitarbeiter sind verzweifelt: „Die Motivation ist im Keller“
Seit Monaten bangen hunderte Beschäftigte bei Hörmann Automotive Penzberg (HAP) um ihre Arbeitsplätze – sie werden die nächsten Wochen weiter bangen müssen – und mit …
HAP-Mitarbeiter sind verzweifelt: „Die Motivation ist im Keller“
Parkzettel per App: Dienst floppt - und zwar in allen Städten in der Region
Viele Orte in der Region haben eines gemeinsam: Autofahrer können ihre Parkgebühren per Handy zahlen. Doch das macht kaum jemand.
Parkzettel per App: Dienst floppt - und zwar in allen Städten in der Region
Kuh entkommt dem Metzger: Tierschützerin kann das nicht mitansehen - und schreitet ein
Wirbel um eine Kuh in Seeshaupt: Am Freitag entkam das Tier auf dem Weg zum dortigen Metzger. Eine Tierschützerin, die zufällig des Weges kam, startete eine verzweifelte …
Kuh entkommt dem Metzger: Tierschützerin kann das nicht mitansehen - und schreitet ein
Polizei stoppt Raser am Hirschberg - einen sogar mit Tempo 182
Wegen zahlreicher Raser-Beschwerden hat die Weilheimer Polizeiinspektion am Freitag eine zweistündige Kontrolle am Hirschberg durchgeführt - mit Erfolg.
Polizei stoppt Raser am Hirschberg - einen sogar mit Tempo 182

Kommentare