Zwei festnahmen

Polizei hebt illegales Zeltlager aus

Seeshaupt/Bernried - Ein illegales Zeltlager hat die Polizei am Wochenende geräumt. Sie fand neun Rumänen, alle waren durch Eigentumsdelikte schon polizeilich in Erscheinung getreten. 

Zeugen hatten der Polizei mitgeteilt, dass sich in einem  Waldstück zwischen Seeshaupt und Bernried Personen begaben und dort zu zelten schienen. Eine Überprüfung durch die Polizeiinspektion Penzberg ergab, dass in dem Wald an einem Bachlauf ein illegales Zeltlager errichtet worden war.

Am Sonntagabend, gegen 21 Uhr, fanden die Beamten nach Überwachungsmaßnahmen dann neun Personen, sieben Erwachsene und zwei Kinder, in dem Zeltlager an. Die Überprüfung ergab, dass es sich um rumänische Staatsangehörige handelte, die alle durch Eigentumsdelikte schon polizeilich in Erscheinung getreten waren. Gegen eine Person bestand zudem ein Haftbefehl.

Im Rahmen der weiteren Überwachung des Umfeldes wurde am Bahnhof Seeshaupt kurze Zeit später,  gegen 23.30 Uhr,  eine Person kontrolliert. Es stellte sich schnell heraus, dass der Mann keinen Bezug zu dem Zeltlager hatte - jedoch bestand auch gegen ihn ein Haftbefehl.

Die Auflösung des illegalen Zeltlagers wurde durch die Polizei Penzberg überwacht, es wurde alles entfernt, Müll blieb nicht zurück.

Die Anzeigen wegen der Ordnungswidrigkeiten nach dem Naturschutzrecht bzw. Waldgesetz werden dem Landratsamt Weilheim-Schongau vorgelegt.

td

Rubriklistenbild: © DPA

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Weilheim will das halbe Dutzend vollmachen
Fünfmal in Folge haben die Basketballer des TSV Weilheim in der Bayernliga gewonnen. Jetzt soll gegen Unterhaching ein weiterer Sieg folgen.
Weilheim will das halbe Dutzend vollmachen
Autoverkauf: Auf den richtigen Zeitpunkt kommt es an
Jedes Jahr wechseln in Deutschland zehn Millionen Pkw den Besitzer. Doch wann ist der richtige Zeitpunkt gekommen, sich von seinem Wagen zu trennen?
Autoverkauf: Auf den richtigen Zeitpunkt kommt es an
Betrunkener fuhr bei Verkehrsschule vor
Ausgerechnet bei der Jugendverkehrsschule der Polizei in Peißenberg ist ein betrunkener Handwerker aus Schongau vorgefahren. 
Betrunkener fuhr bei Verkehrsschule vor
Eismärchen wird zur Disco
Eisdisco und Jupa-Party - das erwartet die Besucher des „Eismärchens“ in Penzberg am Samstag.
Eismärchen wird zur Disco

Kommentare