+
Wollen in den Gemeinderat: (v.v.l.) Peter Stahl, Katharina Heinrich, Wolfgang Mutter, (h.v.l.) Trixi Breil, Klaus Breil, Christian Pflaum, Peter Glaser und Hannelore Stahl.

Gemeinderatswahl 2020

Bernried: FDP und Parteifreie unterstützen Malterer

Neun Bewerber für den Bernrieder Gemeinderat hat der FDP-Ortsverband auf einer gemeinsamen Liste mit der Gruppe „Parteifreie Bernried“ nominiert. Auf Beschluss der Aufstellungsversammlung wurde auf einen eigenen Kandidaten für die Bürgermeister-Wahl im März verzichtet.

Bernried – Der stellvertretende Ortsvorsitzende Wolfgang Mutter sagte, bei der bevorstehenden Kommunalwahl wolle man Georg Malterer unterstützen, der für die Überparteiliche Freie Wählergruppe als Spitzenkandidat antritt. Malterer müsse im neuen Gemeinderat für ein „vernünftiges Miteinander“ sorgen, so Mutter. Der 42-jährige Diplom-Biologe ist seit sechs Jahren dritter Bürgermeister in Bernried und möchte als Gemeindeoberhaupt den Ort behutsam weiterentwickeln.

Hier finden Sie allgemeine Infos zur Kommunalwahl in Bayern

„Ich bin ein Anhänger von mehr Schulden“, sagte Mutter bei der Nominierungskonferenz, denn angesichts der niedrigen Zinsen sei es sinnvoll, wenn die Gemeinde in vernünftige Projekte investiere. Für Bernried sei es wichtig, neue Wohnkonzepte zu entwickeln und die Zweitwohnungssteuer abzuschaffen, weil sie mehr Aufwand als Geld mit sich bringe.

Die Bewerber um einen Ratssitz haben viele Ideen, wie bei der Vorstellung deutlich wurde. Unter anderem geht es ihnen um Energieeffizienz und Klimaschutz sowie ein Quartiersmanagement für Senioren; auch die Wiederbelebung des VdK-Ortsverbands solle forciert werden. 

Peter Stöbich

In geheimer Wahl wurden als Kandidaten für den Gemeinderat nominiert: 

1. Wolfgang Mutter (FDP) 

2. Katharina Heinerich (parteifrei) 

3. Christian Pflaum (parteifrei) 

4. Klaus Breil (FDP) 

5. Peter Glaser (parteifrei) 

6. Peter Stahl (parteifrei) 

7. Heribert Metzler (FDP) 

8. Beatrix Reinholz-Breil (FDP) 

9. Hannelore Stahl (parteifrei).

Lesen Sie mehr über die 

Kommunalwahlen im Landkreis Weilheim-Schongau

Ebenfalls interessant: Organspende: Was die Ärzte in den Kreis-Kliniken zur gescheiterten Widerspruchsregelung sagen

Die Polizei ermittelt gegen eine unbekannte Person, die am Bavariafilmplatz in Grünwald drei Plakate der FDP abgehängt hat und verschwinden ließ.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Podiumsdiskussion in Wielenbach: Drei Kandidaten, 300 Besucher
„Es ist eine einmalige Veranstaltung“, so Andreas Rutzmoser zur Podiumsdiskussion mit den drei Bürgermeisterkandidaten in Wielenbach. Über 300 Besucher waren am Dienstag …
Podiumsdiskussion in Wielenbach: Drei Kandidaten, 300 Besucher
Abschluss an der Berufsschule Schongau: „Da draußen wartet man auf Sie“
123 gut ausgebildete Fachkräfte haben im Winter an der Staatlichen Berufsschule Schongau ihren Abschluss gemacht. Fünf von ihnen mit der Traumnote 1,0. 35 Schüler wurden …
Abschluss an der Berufsschule Schongau: „Da draußen wartet man auf Sie“
Ökologisch in den Traumurlaub - eine Idee aus Habach
Der Habacher Klaus Ehrl hat mit einem Geschäftspartner ein neues Urlaubsportal gegründet. Die Idee: Pauschalurlaubern ein klimafreundlicheres und individuelles Reisen …
Ökologisch in den Traumurlaub - eine Idee aus Habach
„Weilheimer Schule“ in Togo eingeweiht
Die „Weilheimer DERPART-Schule“ in Kagnigbara/Togo ist eröffnet – und das ganze Dorf voller Dank, wie Initiatorin Uta Orawetz von der Einweihung am 10. Februar …
„Weilheimer Schule“ in Togo eingeweiht

Kommentare