+
Die verletzte Radfahrerin wurde ins UKM geflogen.

Unfall in Bernried

Radfahrerin von Auto gerammt -  schwer verletzt

  • schließen

Ein schwerer Unfall hat sich in Bernried ereignet: Eine 69-Jährige Radfahrerin wurde von einem Mercedes gerammt und dabei schwer verletzt. 

Bernried - Wie die Polizei auf Nachfrage mitteilte, ereignete sich der Unfall am Freitag gegen 19.35 Uhr auf der Staatsstraße 2063 außerhalb des Ortes, im Bereich hinter dem Buchheim-Museum. Die Tutzingerin kam auf einem Feldweg aus Richtung Karra an die Staatsstraße und fuhr mit ihrem E-Bike auf die Fahrbahn. Dabei wurde sie von einem sich aus Richtung Unterzeismering nähernden Autofahrer (62) aus Kaiserslautern gerammt.

Die 69-Jährige wurde dabei schwer verletzt. Sie musste mit dem Hubschrauber in die Unfallklinik nach Murnau geflogen werden. Den Sachschaden an der Vorderfront des neuen Mercedes schätzt die Polizei auf rund 40.000 Euro. Der Wagen musste abgeschleppt werden. Am E-Bike entstand ein Schaden von rund 2500 Euro. Die Staatsstraße war laut Polizei bis gegen 21.20 Uhr gesperrt. Der Verkehr wurde umgeleitet.

ab

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Großbrand im Kloster Rottenbuch: Fotos am Tag danach zeigen das Ausmaß der Zerstörung
Der Dachstuhl des Klosters in Rottenbuch stand am Dienstagabend in Flammen. Der Brand im Landkreis Weilheim-Schongau löste einen Großeinsatz der Feuerwehr aus. Ermittler …
Großbrand im Kloster Rottenbuch: Fotos am Tag danach zeigen das Ausmaß der Zerstörung
Plakat-Flut fast ohne Grenzen
Dass es nicht mehr lange dauert, bis am 14. Oktober in Bayern gewählt wird, ist derzeit in den Straßen Weilheims offensichtlich. Wahlplakat reiht sich an Wahlplakat. …
Plakat-Flut fast ohne Grenzen
Es wird wieder Licht in Weilheim
Lichtkunst-Festival, die zweite: Nach dem Riesenerfolg von 2016 gibt es am 19./20. Oktober eine Neuauflage in Weilheims Altstadt. Tausende Besucher werden erwartet – und …
Es wird wieder Licht in Weilheim
Nicht alle Fragen wurden beantwortet
Knapp drei Stunden dauerte der Info-Abend zum Thema „Hochwasserschutz“ in der Tiefstollenhalle. Viele Fragen wurden gestellt – nicht alle wurden beantwortet. Zum …
Nicht alle Fragen wurden beantwortet

Kommentare