Unfall wegen Tempo

BMW schleudert 100 Meter weit

Unterzeismering - Rund 100 Meter weit schleuderte ein BMW in der Nacht auf Montag bei Unterzeismering über ein Feld. Zwei Insassen kamen ins Krankenhaus. 

Zwei Verletzte sind die Bilanz einer Schleuderpartie in der Nacht auf Montag bei Unterzeismering. Ein BMW-Fahrer (32) aus dem Landkreis Fürstenfeldbruck hatte laut Polizei auf der Strecke von Bernried nach Tutzing vermutlich die Kurve geschnitten, war aber aufs Bankett geraten und hatte noch versucht, den Wagen abzufangen – vergeblich, denn der 3er kam von der Straße ab. 

Der BMW kam nach 100 Metern auf einem Feld zu Stehen – in klarer Hinweis auf zu hohe Geschwindigkeit. Eine Beifahrerin (21) kam mit Verdacht auf Rippenbruch ins Krankenhaus, ein zweiter Insasse wegen Rückenbeschwerden.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

<center>Magnet mit Kuhflecken</center>

Magnet mit Kuhflecken

Magnet mit Kuhflecken
<center>Was koch´ ich heute? Die Lieblingsrezepte der Bayern</center>

Was koch´ ich heute? Die Lieblingsrezepte der Bayern

Was koch´ ich heute? Die Lieblingsrezepte der Bayern
<center>Brotzeit-Brettl "Spatzl"</center>

Brotzeit-Brettl "Spatzl"

Brotzeit-Brettl "Spatzl"
<center>Resi - Brathendlgewürz 90g BIO</center>

Resi - Brathendlgewürz 90g BIO

Resi - Brathendlgewürz 90g BIO

Meistgelesene Artikel

Auf die Schnelle eine neue Krippe
In Penzberg soll kurzfristig eine neue Kinderkrippe entstehen. Die Nachfrage nach einer Betreuung für die Kleinsten ist enorm.
Auf die Schnelle eine neue Krippe
Wahlwerbung vor nur 13 Zuhörern
Pähls Bürgermeister Werner Grünbauer informierte kurz vor der Bürgermeister-Wahl am 7. Mai im PGZ über seine Ziele. Nur 13 Bürger waren gekommen.
Wahlwerbung vor nur 13 Zuhörern
Drogen: Polizei stoppt Auto nach Verfolgungsjagd
Da hatte die Polizei Penzberg das richtige Gespür: Bei einer Fahrzeugkontrolle entdeckte sie über ein Kilo Marihuana. Zuvor hatte der Fahrer Reißaus genommen.
Drogen: Polizei stoppt Auto nach Verfolgungsjagd
„EvaVioletta“ schneidert in Haidhausen
Mit ihrer Modemarke „EvaVioletta“ hat sich Eva Kaesbauer 2006 in Weilheim selbstständig gemacht. Inzwischen ist sie mit ihrer Modemanufaktur in die Großstadt gezogen - …
„EvaVioletta“ schneidert in Haidhausen

Kommentare